Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kritische Gänge. Vierter Band
Person:
Vischer, Friedrich Theodor
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39726/310/
Mxitit 
296 
muffen. ßheint ein reiner Sßiberfyrud) borautiegen ; mir fühlen 
ihn einfach aU getöß im äßhetifd)en Bübe, baè burchauè ebenfo neu, 
eigentümlich, original unbergletd)lid) alé altbelannt erfd)eint. ©3 
mar nur bte Hälfte beé Nichtigen, menu id) fagte, ber ©tnbrudf 
beè ©d)ônen merbe fid) in bem 2(uèruf funbgeben: mie mafyr, mie 
getroffen, mie einfad) ba£ 2ôol)lbefannte, ffcetè 2ßieberlel)renbe unb 
bod) Unbefannte, Verhüllte aufgebecft unb tnè Sidjt gefegt l 5n 
fotchem 2luèrufe liegt ja bereitè and) baè @eßänbni£ ber Über* 
rafd)ung, bie and) gemiß alèbalb t)inpfe^en mirb: unb bod^ fo 
einaig, fo uie bagemefen! ©ine unbergleid)lid)e ^erfönlidßeit, eine 
©ituation, Jpanblung bon unenblid)er ©tgentümlidßeit ! ffôtr l)aben 
hier ein an ftd), in Jöirflidßett beffehenbeé $erf)ältni£ bor uné: 
ber fd)etnbare Sßiberfprud), baß bie Sbee nur tu ben Smbtbibuen 
unb baß bod) bie Snbibibualitdt ©igentümltdßeit ohnegleichen iß, 
mirb in ber Sat bon ber Üîatur gelöß, baè ©d)öne loß ihn nur 
hoher unb reiner. 3n meiner Äßt)etil iß bief er fo mef entließe ^)unft 
nid)t erfcfybpfenb behanbelt; ber in § 48 aufgeßettte ©a£ enthält 
aÏÏerbingè eine ber mefentltd)en ©runblagen für bie midßige Unter* 
fudjung, aber and) nur eine. £)er ©a£ fagt, baß gerabe bie ©in* 
feitigleit be£ bebeutenben Snbibibuumè ben Äräften, bie in ber 
©attung liegen, einen SOUttelpunlt barbiete, an bem ße ßd) ent* 
mtcfeln, fo baß, obmotß bte fel)tenben (ober nur fdjmadj bor* 
ßanbenen) Äräfte bermißt merben, bennod^ bie gülle beßen, maè 
in ber ©attung enthalten iß, unglet^ ßärler fyerbortrete aU bei 
ben gemö^nli(ßen Snbtbtbuen. 2)teè iß mol)t, benfe id), rtdßig, 
müßte aber nur Seil einer allgemeineren Betrachtung fein. ©3 
iß merfmürbig, mte leicht ber Äünßler unb Dieter mtè überaeugt, 
baß ein Snbibtbuum bor un£ ßehe, mie eè nur einmal borfommen 
lann, menn er trgenb melche, nodh fo auf^^^ aufgelefene 3üge in 
ben Sufammenhang einer ©inhett lebenbig einfügt. ®a iß ein 
leibenfd)aftlid)er SD?enfdh ; er fann btonb ober fchmara bon paaren, 
blau* ober braunäugig, feine 9?afe fura ober lang, ßumpf ober 
ffein ufm. : menn nur in beßtmmten ©rfd)einungen, moburch 
bie Seibenfdhaftlid^leit notmenbtg ßd) funbgeben muß, a> ©♦ 
ïeln beè 2fugeè7 Ülote unb Bläffe, JJeftigfett ber iKebe, ber eine 
2(uèbrucf überaeugenb a^tage tritt, fo mögen 3üge, bie in ber Sat 
tn btefem 3ufammenhang an ßdt> ni^t beaeidhnenb ßnb, ja uner*
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.