Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kritische Gänge. Vierter Band
Person:
Vischer, Friedrich Theodor
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39726/266/
Sixitit 
252 
©rhabeneS unb ÄomifcheS mit alten feinen gormunterfchiebem 
dagegen führt nun Karriere ©emätbe nnb @ebid)te auf, in benen 
tu^tS ÄontifcheS oorïommt, währenb ber fonnenftare ©inn meiner 
2ßorte tfl: wo überhaupt ber äßhetifdje ©tnn ermaßt ift, wo 
SRenfchen ©d)öneS empftnben unb tjer^orbringen, ba tritt neben 
beut einfad) t)armonifd) ©d)onen aud) baS Erhabene unb Äomtfd)e 
auf, ba gibt eS neben ©rfchetnungen, bie ber einen, and) fotcbe, 
bie ber anbem, unb fold)e, bie alten bret ©runbfornten angeboren* 
Ser Sufammen^ang Cïnnterîung gu § 233) gibt bteS fonnenïtar 
gu erïennen: eS gilt bort, gu geigen, baß gu ber wirfttdjen @£tßeng 
beS ©d)onen überhaupt (in Laturanfd)auung unb Äunft) nid)t 
übergegangen werben bürfe, beoor alte in feinem 3öefen an ftd) 
enthaltenen Unterfd)iebe unb ©egenfä^e in einer $0?etapï)9ftf beS 
©(honen entwicfett feien; eS iß ja atfo natürlich bon ber Sßett 
beS ©(honen, nicht bon eingetnen Äunftwerten bie Lebe* ©otd)e 
Strtigïeiten ertaubt ftd) ein ©d)rtftßelter mir gu fagen unb mir auf 
Sritt unb ©d)ritt ©d)Wäd)e beS SenfenS bornehm aufgurüden, ber 
in einem wahren Lebet bon Begriffloftgfett umbufett, in ber $or* 
rebe Pantheismus unb SLateriatiSmuS für etnanber fefct, in ber 
3(uffteltung beS ©runbbegriffS gteid) auf ben erßen blättern, in* 
bem er ftd) anfd^idt, ben ©ptritualtémuè gu wibertegen, eine 
sprebtgt über ben ^he^wu^ gwtfchen bie 33eine beè togifchen 
©angeè wirft, mit gottfetigen Lebensarten bom „^gegenwärtigen, 
in bem wir famt alten Singen leben, weben unb ftnb", mit 
grafen bon ber ©ehnfuiht ber Singe na
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.