Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kritische Gänge. Vierter Band
Person:
Vischer, Friedrich Theodor
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39726/240/
226 
Ærttif 
baö £cben im ©eijle beè Äünßlerö, ber eè aHerbtngè umbilbenb in 
bit Sbealform »erwanbte, »»eiteren 3nl)alt aber aus feinem Eigenen 
nic^t hingufüge. Die 3Babrf)eit iß, baß td) nur gu toenig inè Ätare 
gefegt habe, wie fern eè »on mir iß, bie fdfjaffenbe Freiheit be# 
fd)ränfen, »erïennen gu wollen; ber fehlet liegt im gweiten ab# 
fd)nitte beè gweiten Seilè, in ber îefjre »on ber ^Mjantafïe, nnb ich 
werbe ihn genauer nachweifen, wenn meine Äritif an biefe ©teile 
gelangt iß. ffiahr bleibt freilich immer, baß ïeine ©rftnbung uw 
geßraft über ben Inhalt beè Sebenè hinauèguget)en fîch »ermißt. 
3d) werbe auf biefe Sßahrheit alè ben lettenben ©ebanfen meinet 
Sehre »om Schönen hier bemnächß gurücffommen. 
3(llein wenn ich l« ber ©ache redjt habe, nämlich «ach ber ©eite, 
baß ich ben Äünßler fo ßteng gegenßänblidj an baè SSefen ber Dinge 
binbe, fo habe ich barurn noch fein 9ted)t gehabt, bie auflöfung beè 
©«heineè, alè fei baè ©djöne in ben Dbjeften, fo lange hinguljalten, 
baß ich, gebecft »on ihm, baè ©emälbe beè S2aturfd)önen im gweiten 
Seil auêfpannen fonnte. 3d) habe gwei begriffe »erwechfelt : innere 
Sebenèwahrhett in ben Schöpfungen ber Ä'unß nnb Säufchung beè 
Üünftlerè burih ben ©d)ein, alè finbe er bie formen, wie er fte bes* 
barf, fertig in ber Statur »or. Der Äünßter bebarf nicht btefeè 
„freubigen ©cheinè", um in feinen Grrfinbungen bie Sßilllür, bie 
auèfhweifung über bie SBahrljeit beè Sebenè hinweg, bie Süge gn 
»ermeiben, unb eben auf ber ©teile, wo id) »om Staturfdjönen gu 
ber sphantafte übergieng, mußte ich biefe Säufd)itng ja bed) in ihr 
9îicf)tè auflöfen, ich wußte weiterhin bartun, baß bie ^Ijantafie 
gwar alè allgemeine ©abe ber 3)tcnfd)l)eit nod) in ihr befangen, bie 
beflimmte ©egabung aber, wie fie ben gut Äunfi berufenen auès> 
geichnet, »on ihr frei, baß ber ÂûnfUet ftd) fehr wohl bewußt iß, 
bie formen unmittelbar fo, wie er fie in ber empirifdjen Statur 
finbet, nicht brauchen gu fönnen. Diefe Satfadje gilt alterbingè 
nicht ohne Sinfdiränfnng. auch ber Äünßler hat ©tunben, wo er 
fî
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.