Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Kritische Gänge. Vierter Band
Person:
Vischer, Friedrich Theodor
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39726/115/
litt b Aomtfd)e 
loi 
$D?it biefen ©emerfungen über ben ©egriff ber Snmie möge su* 
gleich erflärt fein, warum id) if)m nid)t in ber folgenben Entwicklung 
bed Äomifdjen einen eigenen Drt an weife. Denn in bem weiteren 
©inne, wie bie Sronie hier gefaßt warb, gehört fie jeber ©phä** bed 
©d)ônen, indbefonbere aber bem 2ragifd)en an unb iß ein burd)* 
greifenbed Element namentlich ber poetifdjen arobie auf fie rebugieren. 
Ed fann alfo in ber Sehre bon ber ^oeße wieber audbrücflid) bon ber 
Sronie bie SKebe werben, wad hier nicht unfere Aufgabe ifl. 
Schließlich iß nod) eine intereffante parallele gwifchen ben hier 
angeführten ©tufen bed Erhabenen unb bem ©tanbpunfte ber wid)* 
tigßen neueren philofophifdjen ©pßeme herborsufjeben, bie sum Seil 
fchon in ber Einleitung angebeutet würbe. Dem Erhabenen ber 
Sttatur iß bad pantheißifdje ©pßern bed ©pinosa analog, welched bad 
Äbfolute aid ©ubßan$ auf faßt. 3m Erhabenen bed ©ubjeftd ßnb 
wir auf Sant fd)em, entfehiebener auf g i d) t e fchem ©oben, bem 
©oben bed aHeinherrfcbenben Sch* SOfit ©felling fam bad 
3lbfolute wieber in bie ^hüofophir/ aber aid Sflaturphilofophie ueigt 
ßch fein ©pßern sum Erhabenen ber ©ubßans, wad ßch barin erfennen 
laßt, baß bie erße gorm bed Sragtfd)en ihm mehr aid bie anberen 
entfpricht. e g e l bagegen, ber fein ©pßem in ber ^hi^faphie hed 
©eißed ben ©ipfel erreichen läßt, ßelß recht auf ber reinen $öhe bed 
îragifehen: bie Dialeftif, worin alle einfeitigen ©egriffe ßch auf* 
löfen, iß, poetifch gefaßt, tragifd). Ebenhiemit iß aber auch 
£ ege Id ©pßern mitten im Äomifchen su ^aufe; benn biefed Um* 
fchtagen jeber einfeitigen ©roße, bad in feiner Sfletbobe logifch bor 
ßch geht, hübet, fofern bon bem affirmatiben SRefultate bed logifchen 
^roseffed abgefehen wirb, bad Äomifche, unb man fönnte ben SßBert 
bed «0 e g e l fd)en ©pßemd auch fo beseichnen, baß ed ebenfo tragifd) 
aid fomifd) fei, wie ber SOBeltgeiß. 
Doch wir foKen bad Äomifche erß fennen lernen. Ed iß nur bor* 
her noch bonnöten, baß wir biejenige ©eite, bon ber bie frühere
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.