Bauhaus-Universität Weimar

Erlies Kapitel: Der Gegenltand der Ällhetik. Seine pfychologifche Natur. 17 
das Äfthetifche in übertreibender Weife unter entwicklungsgefchicht- 
lichen und foziologifchen Gefichtspunkt rücken und fo das Nächft- 
liegende überfehen. Dies gilt in befonders hohem Grade von Ernft 
Groffe, der die foziologifche Methode — und diefe hält er für die 
richtige in der Kunftphilofophie — als Gegenfatz zur pfychologifchen 
anfieht.1) Davon wird weiterhin die Rede fein. 
*) Ernst Grosse, Die Anfänge der Kunll. Freiburg i. B. und Leipzig 1894. 
Johannes Volkelt, Syftem der Äfthetik. 1. Band. 
2
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.