Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Bibliotheca paedagogica. Verzeichnis der bewährtesten und neuesten Lehrmittel für höhere, mittlere und Elementarschulen. 21. Ausgabe
Person:
Verlag K. F. Koehler
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39718/428/
X. Abt. Geographie. D. Meteorologie und Klimatologie, a) Apparate usw. 325 
Das Pol y meter zeigt: 
1. Die Temperatur. 
2. Die relative Feuchtigkeit. 
3. Das Dunstdruekmaximum ia 
Millimetern. 
7. Den tatsächlich vorhandenen 
Dun8tdruek. 
8. Das Gewicht des vorhandenen 
Wasserdampfes in Grammen 
pro Kubikmeter. 
X. 843 Lambrechts Barograph D. R. 6. M. 420253, 420254 (Selbstregistrier. Barometer) ein¬ 
schließlich der für ein Jahr ansreichenden Diagramme, Abb. S. 320, komplett 140.— 
846 Lambrechts Thermograph D. R. G. M. 42Ö253. 420254 (Selbstregistrier. Thermometer) 
einschließlich der für ein Jahr ausreichenden Diagramme, Abb. S. 320, komplett 140.— 
855 Lambrechts Hygrograph D. R. G. M. 349-489 (selbstregistrierendes Hygrometer) ein¬ 
schließlich der für ein Jahr ausreichenden Diagramme.....komplett 150.— 
862 Lambrechts Polymeter (Hygrometer). Abb. S. 324 
a) Ausführung in Messing mit Kartonskala............22.50 
b) „ in Phosphorbronze mit Kartonskala . .......25,— 
4. Den ’ Maximalgehalt eineh 
Kubikmeters Luft an Wasser¬ 
dampf. 
5. Die für Wetterprognose wich¬ 
tige sogenannte Gradzahl. 
6. Den Taupunkt. 
865 Lambrechts Therniohygroskop, ca. 85 mm Skalen-Durchmesser. Abb. S. 324 
a) In Bronze mit Kartonskala..................12.50 
b) „ „ „ Milchglasskala.................16.— 
Mit Bronzering zum Aufschrauben eingerichtet........mehr 2.— 
ca. 100 mm Skalen-Durchmesser. 
c) In Bronze mit Kartonskala . ................. 16.— 
d) , „ „ Milchglasskala.................20.— 
Mit Bronzering zum Aufsçhrauben eingerichtet........mehr 2.50 
ca. 125 mm Skalen-Durchmesser. 
e) In Bronze mit Milchglasskala.................30.— 
Mit Bronzering zum Aufschrauben eingerichtet........mehr 6.— 
866 Fensterwinkel mit Schutzdach für Nr. 865 a/e (zum Anbringen draußen am Fenster) 
um das Therniohygroskop bequem vom Zimmer aus beobachten zu können, 
je nach Ausstattung..................3, 5 und 8.— 
Lambrechts Therniohygroskop ist eine eigenartige Kombination von Metallthermöskop und Haarhygroskop und gewisser¬ 
maßen ein Taupunktanzeiger. Mit Rücksicht darauf, daß man beim Barometer längst daran gewöhnt ist, das Steigen 
des Zeigers auf besseres, das Fallen auf schlechteres Wetter zu deuten, ist der Zeiger des Thermohygroskop ebenfalls 
so angebracht, daß er durch sein Steigen das trockene Wetter, durch sein Fallen Regen und dergleichen ankündigt. 
Vereinigt mit Lambrechts Holosterik-Barometer bilden diese beiden Instrumente Lambrechts Wettertelegraph. 
870 Lambrechts Barometer a) mit einfacher Luftdose, Kartonskala, Durchmesser 85 mm. 
Abb. S. 320 12.50 
„ „ b) „ „ „ Milchglasskala, Durchm. 85 mm 16.— 
„ „ c) „ Doppel-Luftdose, mit Kartonskala , 100 „ 16.— 
„ „ d) , „ „ , Milchglasskala , 100 „ 20.— 
885 Heiterbarometer, auf poliertem Brett, mit verstellbarem, in ganzer Länge geteiltem 
Holzmaßstab und Haarvisieren, die über Röhre und Maßstab zugleich reichen 
und so die Ablesung der Höhe der Quecksilbersäule am Maßsfab deutlich zum 
Ausdruck bringen.......................32.— 
886 — dasselbe mit versilbertem Metallmaßstab und Thermometer........ 46.— 
892 Schleuderthermometer, in Nickelhülse, mit Seidenschnur zum Schleudern, Skala 
von — 20 bis + 450 C. in 1j10 C............... . . 4.— 
893 Sehleuderpsychrometer, bestehend aus zwei Thermometern die durch eine Metallfassung 
mit einander verbunden sind, und durch eine starke Seidenschnur gehalten im 
Kreise geschleudert werden können. Einteilung der Thermometer in '/j0 C. 
von — 20 bis + 40° C. Inkl. lackiertem Blechfutteral, in welchem sich ein 
Wasserbehälter für das feuchte Thermometer befindet, Abb. S. 320 . . . 40.— 
896 Psychrometer nach August, mit 2 in 1/2 0 geteilten Thermometern an einfachem Stativ 16.—. 
905 Regenmesser nach Fueß.......................8.— 
(Reservemeßglas M. 3.—.) 
906 — (Pluveometer) nach Prof. Kostlivy. Abb. S. 322 
a) Kleine Ausgabe aus Zinkblech. Meßglas 1/l0 mm Regenhöhe direkt an¬ 
gebend. Das Sammelgefäß hängt mit Bajonettverschluß an dem Auffang¬ 
gefäß. Dieses endigt unten mit einem Trichter, in welchem sich ein 
. Holzkugelventil befindet, dieses schützt das etwa im Sammelgefäß be¬ 
findliche Regenwasser vor der Verdunstung...........10.— 
(Ersatzglas M. 3.50.) 
All« hier nicht auf ge führten einschlägigen Artikel werden auf Wunsch besorgt.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.