Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Bibliotheca paedagogica. Verzeichnis der bewährtesten und neuesten Lehrmittel für höhere, mittlere und Elementarschulen. 21. Ausgabe
Person:
Verlag K. F. Koehler
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39718/382/
X. Abt. Geographie u. Hilfswissensch. A. Allgem. Geographie, a) Wandbilder. 281 
Lfde. Nr. M. 
X. 85 Hörle, Geographische Charakterbilder aus Baden. 5 farbige Künstlersteinzeichnungen 
im Formate 93:66 cm, mit Textheft: Baden, eine Landeskunde in geographischen 
Charakterbildern von E. Hörle, a) jede Tafel roh, Abb. S. 280...... 5.— 
b) jede Tafel aufgezogen auf Leinwand mit Stäben........ . 6.75 
c) komplett roh . .....................20.— 
d) „ aufgezogen auf Leinwand mit Stäben .........28.— 
Inhalt: | 2. Der Durchbruch d.Donaudureh I 4. Der Feldberg. 
1. Heidelberg. | 3. Baden-Baden. ' Tden Jura. J 5. Der Bodensee. 
Knöckelj Photo-Kunstblätter historisch und künstlerischer Bauwerke s. Abt. I. 1125. 
90 Hummel, Wandtafel zur Einführung in das Karten Verständnis mit Text von Knöll. 
150: 200 cm. a) roh in 4 Blatt ................ 5.— 
b) 4 Blatt einzeln aufgezogen auf Leinwand ohne Stäbe ......9.— 
c) zusammengeklebt in einem Teile und mit zwei Stäben und Oesen versehen 10.50 
• d) do. in zwei Teilen mit je zwei Stäben.............11.70 
95 Lehmann, Geographische Charakterbilder. Wandtafeln in Farbendruck nach Aqua¬ 
rellen von Heubner, Stoltenberg, Héroux, Klemm, Müller-Wachsmuth und 
F. Bucacz, je 88:66 cm. a) jede Tafel roh, Abb. S. 280. 282 ..... 1.40 
b) jede Tafel auf Papier mit Leinwandrand und Oesen........1,60 
c) „ aufgezogen auf Pappe mit Band lind Oesen...... 2.75 
d) „ „ „ „ Leinwand mit Stäben.........3.— 
e) Texte dazu: Geisel, Landschafts-, Völker- und Städtebilder . . , geb. 2.20 
f) Weigelt, Aus allen Erdteilen. 
Heft I.' 1. Abteilung. Aus d. deutschen Reiche (zu Bild 1, 2, 3, 8, 22, 
23, 27, 28, 32, 44, 50, 51) br. 1.20 
— geb. 1.80 
» I. 2. Abteilung (zu Bild 4, 5, 6, 7, 29, 30, 42, 43, 45, 46, 47, 48, 
54. br. 1.20 
— geb. 1.80 
„ II. Aus den Alpen (zu Bild 9—12, 24—26, 31, 34, 41) . . . br. 1.20 
— geb. 1.80 
„ III. Aus Europa (zu Bild 14, 15, 16, 18, 33, 35, 49, 52, 53, 59, 61) br. 1.20 
— ................., geb. 1.80 
In einem Bande................„ 6.— 
Inhalt: 
. 1. Helgoland mit Düne. 
2. Der Rhein bei Bingen. 
3. Der Dom zu Köln. 
4. Der Thüringer Wald. 
6. Die säehsische Schweiz. 
6. und 7. Das Riesengebirge. 
(Doppelblatt.) 
8. Der Rheinfall b. Schaffhausen. 
9. und 10. Die Berner Alpen. 
(Doppelblatt.) 
11. Die Furka-Straße. 
12. Der große Aletseh-Gletscher. 
13. Eine Polarlandschaft. 
14. Das Forum von Rom. 
15. Neapel mit Vesuv. 
16. Konstantinopel. 
17. EinsüdamerikanischerUrwald 
18. Die Akropolis von Athen. 
19. Jerusalem zur Zeit Christi. 
20. s. nachstehend. 
21. Die ägyptischen Pyramiden. 
22. Eine Düne auf Rügen. 
23. Das Nationaldenkmal auf dem 
Niederwalde. 
24. Die drei Zinnen (a. d. Dolo¬ 
miten). 
25. Die Adelsberger Grotte. 
26. Well- und Wetterhorn. 
27. Hamburger Hafen. 
28. Kaiser-Wilhelm-Kanal. (Neu- 
• bearbeitung). 
29. Dresden. (Neubearbeitung). 
30. Erzgebirge. 
31. Die Zugspitze mit Eibsee. 
32. Der Bodensee bei Lindau. 
33. Holland. Marschlandschaft. 
34. Die Gotthardbahn b. Wassen. 
35. Ungarische Puszta. 
36. Eine- chinesische Stadt. 
37. Eine indische Stadt (Benares). 
38. In der Wüste. 
39. Straßenbild aus Kairo. 
40. Aus Deutsch-Ostafrika. 
41. Tirolerdorf mit Volkstypen (neu). 
42. Kyffhäuser-Denkmal. 
43. Spreewald. 
44. Kreideküste (Stubbenkammer). 
45. Lüneburger Heide. 
46. Harz. 
47. 48 und 49 s. nachstehend. 
50. Siebengebirge. 
61. Der schwäbische Jura mit 
dem Hohenzollem. 
52. Venedig. 
53. Helsingfors. 
54. Göltzsehtalbrücke. 
55. Kieler Kriegshafen. 
56. Japan. 
57. Niagarafall. 
58. Vesuvausbrueh. 
59. Straße von Gibraltar. 
60. Partnachklamm, 
61. Korfu. 
62. s. nachstehend. 
63. Völkerschlachtdenkmal. 
20. New-York (Doppelblatt). 47. Berlin (Doppelblatt). 49. Wien (Doppelblatt). 62. Leipzig (1 */« Blatt). 
a) jedes Blatt roh............................... 
b) auf Papier mit Rand und Oesen................... .... 
o) „ Pappe „ „ „ „........................ 
d) „ Leinwand mit Stäben . . . ................ ........ 
4.— 
4.40 
6.25 
7.— 
48, Bismarck-Denkmal. (H/> Blatt.) 
a) roh........... 
b) auf Papier mit Band und Oesen 
c) „ Pappe „ „ „ „ 
d) „ Leinwand mit Stäben . .. 
3.— 
3.30 
4.75 
5.25 
Alle hier nicht aufgefuhrten einschlägigen trlikel werden auf Wunsch besorgt.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.