Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Sinne des Menschen in den wechselseitigen Beziehungen ihres psychischen und organischen Lebens. Ein Beitrag zur physiologischen Ästhetik
Person:
Tourtual, Caspar Theobald
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39711/359/
299 
bie ÎCugenforper erfcbeinen bem 3(uge wr ber Verglc&bting 
tnit ihren SagoorgeÄungen aB Slacken, gleichotel ob auf 
ber disant felbg ober außerhalb be§ 2tuge§, fo würbe 
ihre burdh ben Sagfinn geoffenbarte gereometrifche 2Cnorb* 
nung nid^t im ©taube fe^n, jene ©efichBerfcheinung umgu* 
fchaffen, ba beu angeführten ^Beobachtungen zufolge int 
ßolIifionSfalle betber ©inné ba§ ©etag in ben $intergrunb 
tritt 2Cber ber ©chlug oon ber gachenhaften 2fu3behnung 
ber 9te|haut auf ihre Ungulanglichfeit gur Vermittelung 
gereometrifcher Vorgellungen ig nicht weniger irrig, aB 
wollte man barau§, bag bie Vola ber $anb hoch immer 
nur eine Stäche bitbet, bewetfen, fie fonne auch nur glas 
chen gur SSaganfchauung bringen* SBir I;aben früher bars 
gethan, bag ba3 urfprüngltche fubjectioe Moment für bie 
2tnfchauung ber $£iefe, im £agen wie im ©eben etn xm& 
fulareS ig, unb bag lehtereê bie Sfteprafentation forderlicher 
©egalten nadh ber gleichen SDietbobe bewerfgelligt, wie 
ergereS. Unb wenn e§ wahr ig, bag ber ©eftchBgnn nicht 
oermag ein planimetrifcheS S5ilb nach allen brei Eimens 
fionon be§ $aunB gu entwicfctU/ wie erflart geh aBbann 
bie SHugon ber ^Perfpectiomalerei? £>er Srrthum jener 
$Ph#fer beruht in einer gu hoch gegellten 2fngcht oon 
ber Vebeufung beê üTtekbäutbitbcS, inbem ge eine ber 
dhbgfchen Vebtngungen be£ ©ebacteS bem ©eben felbg 
gleichfe^en* 
©in britter Umganb, welcher ber ^ppotbefe, bag ba§ 
©chauen beê Objecté auger bem 2tuge burch ^Belehrung be$> 
Saggnneê gu ©taube femme, groges? ©ewicht gu geben 
fcheint, ig biefer, bag ber SDtenfch im 2eben bie burch ben 
©eftchtêgnn oeranlagten irrigen Vorgellungen mit «gmlfe 
beè ©etageè, weld^eè un§ bte wahre ©egalt unb Sage ber 
©egenganbe fennen lehrt, gu berichtigen pgegt 2Bir hüben
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.