Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Sinne des Menschen in den wechselseitigen Beziehungen ihres psychischen und organischen Lebens. Ein Beitrag zur physiologischen Ästhetik
Person:
Tourtual, Caspar Theobald
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39711/299/
239 
gelegenes Object fn ihren girationfpunft fallt, fooerdnbern 
fleh Sbentitdtflinie unb Sbentitdtffldche abermaB auf leicht 
einzufehenben ©runben. Sa bie tytt burchgegangenen bret 
2frten ber 2tugenbewegung bie ©lemenfe flnb, auf benen 
alle nur benfbaren äßenbungen unb Stiftungen bef SSlicfô 
combinirt inerben, fo jieben voir ben Schlug, bag bet einer 
jeben SSerdnberung bef girationfpunftef, in welcher £Beife 
biefe and) immer (Statt ftnben möge, anbere Sbjectpunfte 
einfach gefehen werben. 
©in SBlinbgeborner, welchen ich um feine Meinung 
über baf ©infachfehen befragte, dugerte, wir mußten mit 
beiben 2tugen bie ££elt nothwenbig zweimal fehen; alf ich 
ihm hiervon baf ©egentheil oerftferte, fonnte er fifbiefef 
nur baburch benfen, bag baf (Sehen mit beut einen 2luge 
nadh bem anberen gefchdlje. Ser 33linbe bilbet feine 85e* 
griffe über baf (Sehen nicht nach bem^oren, fonbern nach 
Analogie bef Saffftnnef, weil er erfahren hat, bag wir 
burch baf ©effft forperlife ©effalten unterfcheiben, unb 
ihm biefef nur burch baf Waffen möglich wirb. 9tun iff e§ 
wirflich ein ungebenfbarer gall, bag, wenn wir gleichzeitig 
mit beiben $dnben eine Äugel in ihrem ganzen Umfange 
fühlen, nur eine einzige oorhanben fepn follte, ba bie S3es 
ruhrung berfelben mit ber einen $anb jene mit ber anberen 
auf Schließt. Stift fo beim (Sehen: bie oom Sbjectpunfte 
nach beiben 2Cugen aufgeworfenen Siftbunbel ffehen eins 
anber nicht im 2öege, mithin eben fo wenig bie perception 
berfelben im (Sehorgane. Siefer. objectioen SSerffiebenheit 
entspricht nun auf eine fubjectioe: ber getaffete ©egenffanb 
wirb an bie ©ranze ber $anbfldf e felbff referirt, mug alfo 
an zwei oerfchiebenen ©teilen wahrgenommen werben b. t. 
aB z^ßt Äugeln, wenn jebe ^>anb eine fühlt. Saf 2£uge 
hingegen tragt bie Slorffellung jenfeitf ber ©ranze bef
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.