Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Sinne des Menschen in den wechselseitigen Beziehungen ihres psychischen und organischen Lebens. Ein Beitrag zur physiologischen Ästhetik
Person:
Tourtual, Caspar Theobald
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39711/11/
XI 
I 
hinreichend/ cine foldje Ueberjeugung voffflandig ju 
begründen: eé «mieten jugleicb die einzelnen @inn* 
Vermögen nebeneinander geteilt/ i|>re Sfehnlicbfeiten 
und Unterfchiebe mit SBerüdftchtigung der fie erre* 
genden p§t>jtfcden tyotenjen hervorgehoben/ und tné* 
befondere die Ueberein|rimmung diefer Söerhaltniffe 
im leiblichen Slntheife mit denen deé geiftigen nach* 
gewiefen werden. !C)iefeé machte die Aufnahme juin 
S§eil bekannter naturmiffenfchaftlicher Se^ffâ^e auô 
der iphhftf und (?§emie nothwenbig/ welche ich «bec 
überaa nur in möglicher Äürje und fofern fte für 
meinen 3>vecf durchaus unentbehrlich waren / heran* 
gejogen habe. @o entftanb denn die er(îe Slbhanb* 
lung/ in welcher ich bie Slnalogieen und SDtfferenjen 
in den 23or|rellung0)}roce|fen der fünf @inne und 
ihren Cfrfchetnungen/ wenigjtené die wichtigeren/ §u 
entwicfeln bemüht war. £>ie Vergleichende gerglie* 
derung der @eh* und Malfunction gehörte jwac 
ihrem Inhalte nach auch fuchse felbige wuchs aber 
durch den Sfeichtfmm an Materialien wahrend der' 
^Bearbeitung ju einem folchen Umfange an/ dafj fte 
um der Einheit willen auSfcbeiben und in ©effalt der 
jweiten Abhandlung für jtcb geliefert werden mujjte. 
®cr ftnnlichen fôorfîetlung junachfi fcbliefjt ft'ch 
die ordnende Mhatigfeit deé 33er(randeé wahrend der 
Slnfchauung an/ fte bildet gletchfam den Uebergang 
jum höh««« ^rfennen/ und ich glaubte daher meine 
Unterfuchungen über die niedere Slnfchauung nicht
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.