Bauhaus-Universität Weimar

322 
Besondere psychische Zustände. 
der Dissoziation, und der Lähmung desjenigen sonstigen psychischen 
Lebens, von welchem der Vorgang sich dissoziiert, ist eine Tendenz 
des Zurgeltungkommens und Wirksamwerdens des Trennenden oder 
des Fremden an den psychischen Vorgängen auf Kosten des Ver¬ 
einheitlichenden. Diese Tendenz und ihre Wirkung muß, wie un¬ 
mittelbar einleuchtet, um so größer sein, je ausgesprochener das 
Trennende ist. Verhalten sich aber Vorstellungen wie Ja und Nein, 
so sind sie insofern absolut getrennt oder einander fremd. Es ist 
in ihnen als solchen eine Tendenz, sich wechselseitig auszu¬ 
schließen. Und dies Moment der Fremdheit, d. h. diese Tendenz 
der Ausschließung, ist es nun, die hier unter der Voraussetzung 
einer Dissoziationsneigung auf Kosten dessen,was den Vorstellungen 
gemeinsam ist — und, twas in antithetischen Einheitsbeziehungen 
steht, hat ja jederzeit ein Gemeinsames, — zur Geltung und, eben 
als Tendenz der Ausschließung, zu entsprechend intensiver 
Geltung und Wirkung kommt. 
Endlich sind auch bei der Ähnlichkeitsassoziation verschiedene 
• • 
Möglichkeiten zu unterscheiden. Sie können Beziehungen der Über¬ 
einstimmung sein zwischen Elementen, andererseits zwischen Ganzen, 
oder Beziehungen der Übereinstimmung des Sinnes und der Be¬ 
deutung. Fehlt aber die Fähigkeit der Zusammenfassung des 
Mannigfachen zur Einheit, bzw. die Fähigkeit des Fortganges von 
dem unmittelbar Gegebenen zum Sinn oder zur Bedeutung, dann 
bleiben schließlich nur die Ähnlichkeitsbeziehungen der Elemente, 
bzw. des unmittelbar Gegebenen übrig. So begreifen wir insbeson¬ 
dere, wie bei fortgeschrittener geistiger Auflösung schließlich die 
äußerlichsten Wortähnlichkeiten den Vorstellungsverlauf eines Indi¬ 
viduums beherrschen können. 
Wie für einzelne Vorgänge eine erhöhte Reizbarkeit, so kann 
für einzelne Vorstellungszusammenhänge, insbesondere Erfahrungs¬ 
assoziationen, eine besondere Erregbarkeit bestehen. Und solche 
Vorstellungen, bzw. Zusammenhänge können, nachdem sie einmal 
zur Wirkung gelangt, und nicht assimiliert und absorbiert worden 
sind, in ihrer Vereinzelung und Selbständigkeit durch Wiederholung 
gesteigert werden, und so mehr und mehr, und immer wiederum, 
sich vordrängen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.