Bauhaus-Universität Weimar

71 
allem nid; t nur tief) : bie Steile ïouneu im Umfang bie tfnen 
befcfiebene Stusbefnung fabelt, aber buvcf bie gntenfität ber 
Sefanbtung: bort ber garbe, fier beg geiftigen Sluftbanbg 
(Énergie bei Sliigbntdg n. f. m.), ober umgelefrt burcf ©cf taff= 
feit unb Slugbrudglofi gleit gegen alle proportion oerftofen, 
unb fiemit fat goHftab nnb Ufr fcflecftmeg nicftg ntefr p 
fcfaffen. 
2Sa» faben mir nun in ben bigfer aufgefüfrten 9Jlo= 
menten beg f^DrmBegriffS ? ©ie Riefen fiel; bar cf bie SBelt 
beg ©dfönen finburif alg finntief unfinnlicfe SSeftimmungen, 
als ©elfter, bie erfcf einen ber meffenben, jäflenben 2tu= 
faffnng nnb berffminben tfr mieber, mäfrenb ifre ©egen= 
toart boef loafrnefmbar bleibt. 3n ber Saulunft, SDîetril, 
3Jlufil fallen ©renje, 3Jtaaf, ©pmmetrie, Proportion in ben 
sftafmen ber matfematiföfen formel; in ber ©culptur unb 
9Merei finb bie SRaafe beg £fiem nnb SKenfcfentörperg 
burcf ein Proportionggefef beftimmt, bag fief aber pm 
©anjen ber fefönen ©eftalt genau nur oerfält mie bag 
$nocfengerüfte, bem feine SReffung eigentlich gilt; unenblicfe 
ïleine ïtbmeicfungen finb nitft nur pgelaffen, fonbern im 
©(fönen ebenfo mefentlicf mie bag ©efef, meil fonft leine 
gnbiüibualität märe; too bie menfef liefe ©eftalt nieft ober 
nur gattj beiläufig pr ©arftelïung lommt, mie in ber £anb= 
fefaft, ba fällt auf biefeg ©tüd eigentlicfer SDteffung meg, 
alle genannten gormbegriffe maefen fief in einer Sßeife geU 
tenb, bie feber formel entflieft; bie paar Siegeln, bie man 
über ©ompofition ber Sanbfcfaft öorpbringen meifj, finb 
nur fefmaefe Stnien, burtf einen Siebet gezogen. Slicft oiel 
anberg oerfält eg fief in ber ©ompofition ber plafiiftfen
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.