Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Ziele und Wege der Schallanalyse. Zwei Vorträge
Person:
Sievers, Eduard
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39644/53/
CARL WINTER’S UNIVERSITÄTSBUCHHANDLUNG IN HEIDELBERG 
3. Althochdeutsches Lesebuch für Anfänger von J. Mansion. Mit 
2 Tafeln. M. 2.40, geh. M. 4.—. 
4. Altenglisches Lesebuch für Anfänger von Max Förster. 2. Aull, 
kart. M. 2.—. 
5. Englisches Lesebuch. Herausgegeben von Fr. Brie. XIX. Jahr¬ 
hundert. kart.'M. 3.—. 
6. Specimens of Tudor Translations from the classics. With a 
glossary by O. L. Jiriczek. kart. M. 4.—. 
IV. Reihe: Wörterbücher. 
1. Norwegisch-dänisches etymologisches Wörterbuch. Auf Grund 
der Übersetzung von H. Davidsen neu bearbeitete deutsche Aus¬ 
gabe mit Literaturnachweisen strittiger Etymologien, sowie deut¬ 
schem und altnordischem Wörterverzeichnis von H. S. Falk und 
Alf Torp. 2 Bände. M. 44.—, geh. M. 50.—. 
2. Wörterbuch der altgermanischen Personen- und Völkernamen. 
Nach der Überlieferung des klassischen Altertums bearbeitet von 
M. Schönfeld. M. 8.—, geh. M. 10.—. 
3. Mittelhochdeutsches Wörterbuch zu den deutschen Sprachdenk¬ 
mälern Böhmens und der mährischen Städte Brünn, Iglau und 
Olmütz (Xlir. bis XVI. Jahrhundert). Von Franz Jellinek. 
M. 20.—, geb. M. 23.—. 
4. Sprachschatz der angelsächsischen Dichter von C. W. M. Grein. 
Unter Mitwirkung von F. Holthausen neu herausgegeben von 
J. J. Köhler. M. 22.—, geb. M. 25.—. 
V. Reihe: Altertumskunde. 
1. Nordisches Geistesleben in heidnischer und frühchristlicher Zeit 
von Axel Olrik. Übertragen von Wilhelm Ranisch. Mit zahl¬ 
reichen Textabbildungen. 2. Aufl. in Vorbereitung. 
2. Altgermanische Religionsgeschichte von K. Helm. Band I. Mit 
51 Abbildungen. M. 6.40, geb. M. 8.—. 
Zweite Abteilung: Untersuchungen und Texte. 
11. Streckformen. Ein Beitrag zur Lehre von der Wortentstehung 
und der germanischen Wortbetonung von Heinrich Schröder. 
M. 6.—, geb. M. 7.50. 
12. Ablautstudien von Hch. Schröder. M. 3. —, geb. M. 4.—. 
2. Theophilus. Mittelniederdeutsches Drama, in drei Fassungen 
herausgegeben von Robert Petsch. M. 2.—, kart. M. 3.—. 
3. Die gotische Bibel. Herausgegeben von Wilhelm Streitberg. 
Der gotische Text und seine griechische Vorlage. Mit Einleitung,
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.