Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die bewußte Selbsttäuschung als Kern des künstlerischen Genusses
Person:
Lange, Konrad
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39638/10/
8 
Die betmifjft; Selbfttäufcfyung 
Sejiefmng ju ben praftifdjen Sebengintereffen bebingt ift, bie in 
allen biefen ïfjâtigïeiten eine IRolle fpielen, fo tnerben mir jmtächft 
bag SBefen ber eigentlichen Sänfte in 2Infnüpfung an einen @e= 
banfen Sant’g in ber SIbftraftion öon allen prattifdjen Sntereffen 
erbliden mäffen. Sunft märe bentnadj eine b u r d) Übung er» 
morbene fÇâ^igïeit beg 2Renfd)en, Slnberen ein öon praf» 
tifdjen Sntereffen loggelöfteg Vergnügen ju bereiten. 
StUein eg gehört fein groffeg iRadjbenfen baju, um fid) ju über» 
jeugen, bah audj biefe définition nidjt augreicht. 3d) mill batmn ab» 
feiert, baf? burd) fie bie 2trcf)iteftur unb bag Sunftgemerbe, bie mir 
tjeutgutage bocE) ju ben eigentlichen Sänften rechnen, ihrer praftifdjen 
Sebeutung roegen ben Efjarafter oon folgen fdjeinbar verlieren 
mürben — benn aug biefer Sdjtoierigfeit liehe fid) mohl ein Slugmeg 
finben —, öiel michtiger fdjeint e§ mir, bafs mir burct) fie genöthigt 
fein mürben, bie fogenannten artiftifdjen fÇertigfeiten, 3. 93. bie Sunft» 
reiterei, bie höhere (Spmnaftif, bag Sollet, gu ben eigentlichen 
Sänften ju rechnen, denn auch auf biefe artiftifdjen Fertigfeiten 
tafft fich ber @efid)tgpunft beg intereffelofen SBoljlgefalleng, ganj 
abgefehen öon bem ber Übung, anmenben. Sßenn uitg nun aber 
unfer ©efüljl ganj beutlicf) fagt, bah Sunftreiterei, ©tjmnaftiï unb 
Sallet einen nieberen iRang gegenüber ben eigentlichen Sänften 
einnehmen, unb bah biefer niebere iRang nicht nur burd) bie fokale 
Stellung ihrer Vertreter, fonbern auch bnrch einen 9Sefengunter» 
fdjieb bebingt ift, fo brängt fich ung Oon felbft bie Frage auf; 
3Beld)e§ ift benn nun eigentlich) biefer SBefengunterfchieb, melcfjeg 
äRoment fonftituirt benn ben ©harafter ber eigentlichen Sänfte alg 
Sänfte im höheren Sinne beg Sßorteg? 
Um biefe Frage ju beantmorten, roollen mir jroei fünftlerifdje 
ißrobuftionen miteinanber oergleidjen, bereu eine ben höhereirSünften, 
bie anbere ben artiftifdjen fÇertigîeiten angehört. Stellen Sie fid) 
auf ber einen Seite bie befannte Florentiner SRarmorgruppe ber 
fogenannten 9îinger, auf ber anberen eine (Gruppe oon lebenbigen 
iRingern üor, bie fich in ber ülftion beg IRingfampfg probuciren. 
Ohne ümeifel haben biefe beiben Snnftleiftungen eine ganje 9Renge 
gemeinfamer ,güge. Seibe fe|en eine gemiffe Übung öoraug, beibe
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.