Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das Pianoforte in seinen akustischen Anlagen
Person:
Hansing, Siegfried
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39581/199/
Piano-Mechaniken. 
191 
Die Stoßzunge wird so reguliert, daß, sowie die Stirn des 
Hammerkopfes 3 mm von den Saiten Abstand nimmt, die Auf¬ 
lösung mit der Hammerrolle erfolgen muß. 
Der Fang des Hammers findet bei 17 mm Abstand von den 
Saiten statt. Der Tiefgang der Taste, an ihrer Front gemessen, 
beträgt 9,5 bis 10 mm. 
Der Fall der Taste muß mit einem Bleistück, das an der 
Front der Taste auf dieser zu liegen kommt, mit 50 bis 55 Gramm 
bewerkstelligt werden können. Dieses Gewicht kommt beim 
Ausbleien der Tasten, nachdem diese in ihren Stiften willig 
laufend hergerichtet worden sind, für ihren Niederfall in An¬ 
wendung.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.