Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Kraftmaschinen des Kleingewerbes [Nachdruck aus: Natur und Kultur. Zeitschrift für Jugend und Volk. München: 1904, 305-309, 330-336, 374-378, 434-441]
Person:
Musil, Robert
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39542/19/
®ic Äraftntafdjmen beS ÆleingetoerbeS. 
437 
©ntzünbung erfolgte baburcp, bah bie Oerbicptete 
Suft bor (Eintritt burcp einen mit 23engin ge= 
tränften fitter geprefjt mürbe unb fiep gleicp bei 
©intritt an einer unter $)tud brennenben flamme 
entjünbete. 
2)a bie üïïafcpine eines eigenen KompreffionS^ 
ZpIinberS beburfte unb zu bemfelben aucp einen 
eigenen SSemegungSmecpaniSmuS benötigte, mar 
fie trop ber boppeltmirfenben Bauart ziemlich 
fermer. £>ennocp batte fie maprf epein liep großen 
$b[ap gefunben, menn niept 1878 bie ©rfinbung 
Ottos baS gefamte Sntereffe auf fiep gezogen 
patte. $)er ©influh, meieren ber Ottomotor 
allentpalben auSübte, ging fo meit, bah anfangs 
lieb bie Sbee ber Oelmafcpine überhaupt oöllig 
in ben Çintcrgrunb trat. 
SBenige gapre fpäter mürbe ihre Konftruftion 
jeboeb mieber aufgegriffen, um einen oon örtlichen 
SBerpältniffen unabbängigen SNotor zu febaffen. 
3$on nun an folgte fie aber eng ber Bauart ber 
©aSmafcpine, unb bie meiften ©aSmotorenfabrifen 
begannen, ihre Sftafcpinen aucp für ^öenjin unb 
petroleum einzuriepten. tiefer geitpunlt mar 
ber beginn ber achtziger Sobre. SSemerfenSmert 
ift, bah gerabe zunäepft bei ben Oelmotoren ber 
$8erfudp gemalt mürbe, gmeitaftmafepinen 
bauen, ©lerfS SNafcpine, ber SNotor oon $enz 
unb äbnlicbe gleichzeitige Kcnftruftionen maren 
üornepmlicp für bie $ermenbung flüjfiger Srenm 
ftoffe gebaut. 5lber gerabe auf biefem ©ebietc 
fonnten fie ficb nicht gegen ben SSiertaft be= 
mapren, fo bah peute olle Oelmotoren, mit ganz 
menigen 9luSnapmen, naep biefem ©pftem gebaut 
merben. 
$)a fomit peute ber 23au ber Oelmotoren 
§anb in §anb gebt mit jenem ber ©aSmotoren, 
fo genügt eS, für ben gmed biefeS ^uffapeS bie 
menigen mefentlicben Unterziehe zu befpreepen, 
meldje burcp bie Ärt ber ©emtfcpbilbung unb ber 
©ntzünbung bebingt finb. 
33orper fei aber noep ber ©pirituS* 
üftafepine gebadet, melcbe §u berfelben ©ruppe 
Oon äftafepinen gehört unb biefelben Organe auf* 
meift mie biefe, fo bah baS baulich über erftere 
SWafcpine ©efagte unb noch §u ©agenbe auch für 
ben betrieb mit ©pirituS gilt. 
ÜBefonbere ©rmäpnung oerbient biefer nur 
beSpalb, meil er ein bejeicpnenbeS öeifpiel bietet, 
mie mistige teepnifepe Neuerungen mitunter aucp 
aus ganz unteepnifdjen ©rünben zuftanbe fommen. 
gür ben betrieb mit ©pirituS mar ber 
©runb folgenber: 
$>ie moberne Saubmirtfcpaft ift bemüht, bie 
^ßrobuftion oon Kartoffeln unb Nüben möglicbft 
ZU Oergröhern. §iebei fallen ^robufte ab, melcbe, 
mie baS ©tärfemepl ber Kartoffel unb ber goder 
ber Nübe, für bie Sanbmirtfcpaft feinen bireften 
SSert hoben. 5luê biefen bereitete man nun 
©pirituê. 
$)iefe Snbuftriglifierung ber Saubmirtfcpaft 
mürbe üom Staate geförbert unb mucb§ berartig, 
bah fine Ueberprobuftion eintrat, um fo mepr, 
olê îrunfenbeitêgefe^e unb 5lbftinenzbemegung 
ben 5lbfa^ erfepmerten. S)ie f^olge mar baê 
©uepeu naep neuen 2lbfabgebteten. 
^eutfcplonb unb ^ranfrekp maren bapn* 
breepenb. 3Qt)lreicf)e ^erfammlungen, fleine ?luë= 
ftellungen für Spirituèinbuftrie, SBettbemerbe 
fanben ftatt. 9Nan maepte ^erfuepe znr geft^ 
ftellung beê ^eizmerteê unb fe^te greife für neue 
Konftruftionen auê. ©nblicp mürben 1901, 1902, 
1903 grohe 5luêftellungen in ^eutfcplanb, granf^ 
reiep unb 0übamerifa oeranftaltet. 
©efonberê mieptig mar bie Organifierung 
ber „gentrale für ©pirituêoermertnng" 
in ^eutfcplanb, etne§ äpnlicpen ^Bereineê in granf- 
reicp unb bie neue ^öranntmeinfteuergefepgebung. 
§ieburcp mürbe ber ^reiê be§ ©pirituê ge= 
regelt unb billiger geftaltet. ®ie golge baoon 
mar ber 33au zû^reid)er ©pirituêmotoren, 
melcpem bië bapin feine teepnifepen, fonbern nur 
mirtfcpaftlicpe ©cpmierigfeiten entgegengeftanben 
maren. ©in S3ilb pieoon gibt baê ©teigen beê 
©pirituêoerbraucpeê für motorifepe gmede, meldper 
im Oftober 1901 161000 1, im Oftober 1902 
bereits 400500 1 betrug. 
$)er Unterfcpieb z^fd^n ©pirituS = unb 
S3enzin'9Nafcpine ift gering, gebe Senzinmafcpine 
fann für ben betrieb mit ©pirituS eingerichtet 
merben. ^ropbem bietet bie ©pirituSmafcpine 
manepe Vorzüge. SnSbefonbere oerträgt fie pöpere 
Kompreffionen, bo ber 5llfopol meniger leicpt 
ejplofible ©emenge bilbet unb auherbem — fo* 
mie er für motorifepe gmede oermenbet mirb — 
mafferpoltig ift, melcpeê SBoffer bie ©jplofionS^ 
ftöhe milbert. 
160
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.