Bauhaus-Universität Weimar

268 
Das morphologische Grundgesetz. 
derformen mit Einschluss festlicher Ornate über Alles, 
was der Körper trägt, hinaus auf die nächste von der 
Fig. 43. 
Weibliche Tracht. 
Menschenhand geschaffene Einrichtung des Wohnraumes 
und von da auf die angrenzende Umgebung. So gehören 
Werkstätten, Studir- und Toilettenzimmer, Parks, Hof¬ 
haltungen, Auditorien, Bibliotheken, Bühnen u. s. w.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.