Bauhaus-Universität Weimar

Das morphologische. Grundgesetz. 
235 
sie sich glauben, die Allgegenwart des Normalverhältnisses 
für den ganzen Menschen bis zur Verästelung der Adern 
Fig. 38. 
Musterkopf. 
cb obere Kopfpartie vom Scheitel bis zum Orbitalrand; der Schnitt d bezeichnet den An¬ 
fang des Haargrundes; ca untere Kopfpartie bis zur Halsmitte (Kehlkopf); e Basis der 
Nase; / Vorsprung des Kinns. 
und Nerven in Anspruch nehmen zu dürfen, sind doch 
auch andererseits bescheiden genug, die Beweisführung
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.