Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über die subjektiven Anschauungsbilder (mit Vorführung von Versuchen)
Person:
Jaensch, E. R.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39457/6/
Über die subjektiven Anschauungsbilder. 7 
Wahrnehmungsgesetzen für die Zuverlässigkeit der Beobachtungen 
bürgt. 
Für den Fall, daß man an der ausgiebigen Verwendung jugend¬ 
licher Vpn. Anstoß nehmen sollte, sei bemerkt, daß so gut wie alle 
Ergebnisse an erwachsenen Eidetikem nachgeprüft wurden, die zwar 
in längst nicht so großer, aber immerhin genügender Zahl zur Ver¬ 
fügung stehen. Jugendliche sind übrigens für derartige Untersuchungen 
im allgemeinen durchaus geeignet. Ausgeprägtere junge Eidetiker 
befinden sich bei derartigen Beobachtungen ganz in ihrem Element; 
sie geben bestimmt und — wie sich in vielen Fällen kontrollieren 
läßt — genau Auskunft, nach dem allgemeinen Eindruck besser und 
genauer als Erwachsene zumeist bei Untersuchungen über Vorstellungen. 
Wenn wir an jugendlichen Eidetikern Versuche mit Anschauungs¬ 
bildern anstellen, so ist eben der jetzt vielfach betonten methodischen 
Forderung genügt, daß psychologische Untersuchungen tunlichst der 
normalen Umwelt des untersuchten Individuums angepaßt sein sollen. 
Denn die Anschauungsbilder gehören in mehr oder weniger ausge¬ 
prägter Form zu der Welt der Jugendlichen. Daß die eidetische 
Anlage eine Jugendeigentümlichkeit ist, geht schon aus den Häufig¬ 
keitszahlen hervor, die K r o h für die einzelnen Altersstufen erhielt. Daß 
die Verbreitung der Erscheinung so lange verborgen bleiben konnte, 
hat verschiedene Gründe. Einer besteht darin, daß selbst die aus¬ 
geprägtesten Fälle nicht von dieser ihrer Eigentümlichkeit zu sprechen 
pflegen, weil sie gewöhnlich annehmen, alle Menschen seien so ver¬ 
anlagt. 
Statistik über die Oberrealschule und das Real 
gymnasium zu Marburg (Kroh). 
Alter 
Anzahl 
der Schüler 
Davon haben 
überhaupt 
Anschauungs¬ 
bilder 
Prozent 
Deutliche 
Bilder haben 
Prozent 
19 Jahre 
3 
0 
0 
0 
0 
18 „ 
20 
7 
35 
1 
5 
17 „ 
41 
21 
51 
7 
17 
16 „ 
57 
37 
65 
20 
35 
15 „ 
43 
31 
72 
19 
44 
14 „ 
44 
29 
66 
20 
45 
13 „ 
49 
27 
55 
19 
40 
12 „ 
45 
31 
69 
20 
44 
11 n 
57 
37 
65 
23 
40 
10 „ 
17 
10 
59 
8 
47 
Summe 
(bzw. Durch¬ 
376 
230 
61 
137 
36 
schnittswert)
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.