Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Skizzen aus der Lehranstalt für experimentelle Pathologie in Wien
Person:
Stricker, S.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39435/118/
114 
Uebel Erwähnung zu thun, die in ihrem Gefolge auftreten. 
Im Principe spreche ich davon in dem Berichte „lieber den 
Experimental-Unterricht“ ; hier soll ein Beispiel zur Sprache 
kommen, welches sich im laufenden Wintersemester ergeben 
hat. Es handelt sich um einen Yersuch, der an und für sich, 
als auch wegen der Apparate, die dabei in Anwendung 
kommen, zu den allereinfachsten gehört. Es wird dabei kein 
besonderer Projectionsapparat gebraucht. Ein mächtiger 
Strahlenbund, der aus den Beleuchtungslinsen hervorquillt, 
beleuchtet den Tisch und entwirft auf der dahinter stehenden 
weissen Wand scharfe Schattenrisse. „ Ein Schattenspiel ! “ hörte 
ich einmal von einem Gaste in absprechendem Tone äussern, 
von demselben Gaste, welcher eine andere Art der Projection, 
deren Mechanismus ihm unverständlich blieb. übermässig 
gepriesen hat. 
Bleiben wir bei diesem harten Urtheil und sehen wir 
zu, was das Schattenspiel leistet. Auf dem beleuchteten Tische 
liegt ein durch Chloralhydrat in Schlaf versetztes Kaninchen. 
Durch die Bauchdecken des Kaninchens wurde eine Nähnadel 
gesteckt, deren Oehr hervorragt, während die Spitze der 
Nadel im Zwerchfell steckt. Steigt das Zwerchfell beim Ein- 
athmen hinab, muss sich das Oehr der Nadel gegen den Kopf 
des Thieres bewegen. Auf das Oehr der Nadel ist aber ein 
dünnes (leichtes) und am freien Ende mit einem Papier¬ 
fähnchen versehenes Glasröhrchen gestülpt. Die Athembe- 
wegungen des Thieres werden durch den scharfen Schatten 
des Glasröhrchens und der Fahne nur noch deutlicher. Das 
ganze Auditorium erfasst den Sinn der Bewegung. Wenn 
sich die Fahne gegen den Kopf des Thieres bewegt, muss 
das Zwerchfell absteigen, das ist Inspirium ; umgekehrt ist 
Exspirium. Nun wird der schon früher präparirte, durch¬ 
schnittene und mit der elektrischen Zuleitung bewaffnete 
Nerv (Vagus) gereizt. Der Einfall des Heizapparates wird 
erstens durch die Schattenrisse sichtbar und dann durch die 
Schläge des Hammers hörbar. Sofort ändert sich die Gang¬ 
art der Fahne, aber noch nicht in dem gewünschten Sinne. 
Wenn der Schlaf des Thieres ein sehr tiefer ist, muss die 
Heizung des Nerven einen Stillstand des Zwerchfells in der
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.