Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Physik: 400 Versuche aus dem Gebiete der Mechanik, Akustik, Wärme, Optik, Elekticität: Uebungsbuch für den Experimentirkasten von Meiser & Mertig
Person:
Anonymous
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39365/82/
78 
pffyfiFaltfdj-tecfymfcfje ïüerfftatten illctfct & illertig, Dres&en. 
reelle baburdj entftehen, bafi baS SuntglaS Jeine ebenen $Iädjen ^at, 
bemerït man eine roeiffe unb eine blaue £id>tfläcfie an ber (Decle. $Die 
obere gläcfje beS SuntglafeS beroirlt bie raeipc, bie untere bie blaue 
Sichtfläche, benn roenn bie Sidftftrahlen auf ber unteren $lädje beS Sunt= 
glafeS refleïtirt merben, müffen fie jrceimal bas blaue ©las burdjlaufen. 
33etrad^tet man im SuntglaS ben Spalt im fcfiraarjen papier (ogl. 2tuf= 
gäbe 148), fo erblidt man bei richtiger Sage bes SuntglafeS einen heilen, 
meinen unb einen lid^tfd^rnadhen, blauen ©palt. 2Jtan nähere fiel) bei. 
biefem Serfudje nach unb nach bis auf roenige (Zentimeter bem fdjroarjen 
Rapier mit bem ©palt. 
151. (§3 ift bie Seränbernng in ber Sichtftärfe ber ©piegelbilber einer 
nnbelegten ©piegelglaéplatte jn beobachten, toenu hinter biefelbc 
buntes, sntetjt fdjtnarjeö Rapier gehalten toirb. 
Ratten mir gelbes Rapier hinter bie ©laSplatte, fo erfcfjeinen uns 
bie ©piegelbilber beS Spaltes im fthmarjen (ßapier (ngl. Slufg. 148) 
roefentlich lichtfchroächer; nehmen mir bagegen ftatt beS gelben zuletzt 
fchroargeS Rapier, fo erhalten bie Söitber bie größte Sid)tftär!e. Offenbar 
rairb an ber Spiegelung burdj ba§ hinter ber ©piegelplatte befinblic^e 
(papier nichts geänbert, uns erfcheinen bei Stmoenbung oon gelbem (papier 
bie ©piegelbilber nur beShatb lichtfcfjtoächer, roeit auch baS Se^e Rapier 
burch baS Spiegelglas pelle gelbe Sichtftrahlen in unfer 31uge fenbet, fo= 
baff baS Sluge fyUe. Silber auf heHem ©runbe fieht. (Das fchroarje 
Rapier fenbet hingegen fo gut roie leine 8id)tftrahten auS, beShalb fehen 
mir bie hellen ©piegelbilber auf fchtoarzem ©runbe, burdj roetchen Um= 
ftanb uns bie Silber am beutlidpften erfcheinen. 
152. S8ie tann man mit einer ltntertaffc »oll 2§ajfer nnb fihttartem 
Rapier einen .©orijontalfpiegel herftellen? 
(Die Oberfläche beS SBafferS in ber Untertaffe bitbet eine horizontale 
©bene. (Die Spiegelung auf ber 2BafferoberfIä
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.