Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Physik: 400 Versuche aus dem Gebiete der Mechanik, Akustik, Wärme, Optik, Elekticität: Uebungsbuch für den Experimentirkasten von Meiser & Mertig
Person:
Anonymous
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39365/3/
3nl)alts«crjeid)ni^ 
I. üJledjfltttf: aufs. 1-85. 
SoS ©teicfjgemictjt: aufg. 1—7; ber auftrieb: aufg. 8—20; ©lafticitöt 
ber Suft: aufg. 21—24; grcitrerben aufgefpeicf|erter 21rbeit: 9Iufg. 
25—27; ©lafticitöt ber Suft: aufg. 28—43; ber Saugheber: aufg. 
44—55; ber ©artefianifcfie îaucfjer: Stufg. 56—60; ©otjafion, 
abljäfion, Dberftadjenfpannung: aufg. 61—78; baS ißenbel: aufg. 
79-85. 
n. SLÜärntc: aufg. 86—104. 
III. aifuftif: aufg. 105-125. 
IV. OfjtiJ: aufg. 126—260. 
allgemeines: Stufg. 126—132; Spiegelung: aufg. 133—152; Srecfjung: 
aufg. 153—161; Rotate Steflejion: aufg. 162—169; ablenfung ber 
Sidjtftraljlen burdj ein ißriätna: aufg. 170—178; bie Sinfe: aufg. 179 
bis 198; ©egenftanb unb Silb einer Sonoejtinfe: aufg. 199—205; 
baê auge unb ba§ Setien: aufg. 206—220; optifdje apparate: aufg. 
221—222; Sifperfion: aufg. 223—240; Speftralfarben: aufg. 241 bi§ 
245; abforption, garben: aufg. 246—260. 
V. SnÄuenjelettricität (3tei6ungSeteftricität>: aufg. 261—354. 
©leftrifcfje anjietjung: aufg. 261—272; gute unb fdjtedjte Setter ber 
©Iettricitöt: Stufg. 273-288; bie beiben arten ber ©Iettricitöt: 
aufg. 289—297; SBerfudje mit bem ©teftroftop: aufg. 298—304; 
etettrifdje SSertljeilung ober Snfluenj: aufg. 305—315; gebunbene 
unb freie ©teftricitöt: aufg. 316—319; ©tettropijor: aufg. 320—328; 
bie Sepbener glafctje: aufg. 329—344; eleftrifc^e SSirfung ber 
Spifjen: aufg. 345—354. 
VI. @alt» 
buction: alä anfjang. 
Die fcbroierigeren Stufgaben finb mit * begeidinet 
3ntjalt§=tteberfici)t in atpt)abetifc£)er Jieitjenfotge am ©nbe be§ ®udje§.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.