Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Physik: 400 Versuche aus dem Gebiete der Mechanik, Akustik, Wärme, Optik, Elekticität: Uebungsbuch für den Experimentirkasten von Meiser & Mertig
Person:
Anonymous
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39365/151/
pbyfifaltfdi . tedmifcbe tOerfftätten ittcifcr & iHertig, Dresden. 147 
$aâ (Sleïtrofïop fjat eine eTeïtrifcfje Sabung erhalten, ©ie muff 
burd; bie Slnnâljerung beâ eleftrifdjen §artgummiftabeâ entftanben fein, 
benn oorljer roar baâ ©teftroffop ungetaben. 
2Bir muffen nun roeiter unterfuchen, 06 bie ©leftricität beâ ©lef= 
trofîopâ gleichnamig ober ungleichnamig ber ©lefricität beâ Hartgummi* 
ftabeâ ift. 
308. ©ê ift au uutcrfudjcn, l»cl 
gäbe 307 gelabenen ©leftroifopeâ ift. 
2Benn roir ben ©leftroffopfugeln ben eleftrifc^en §artgummiftab 
nähern, beobad;ten roir eine Stbftofjung ber ftugeln. $as ©teftroffop ift 
affo nadj hen 2luäfüt)rungen in Slufgabe 297 mit ber ©leftricität beâ 
gartgummiâ gelaben. — ©he roir roeitergetjen, roollen roir bie Sßer= 
fud)e 307 unb 308 einmal mit bem eleîtrifdien ©lasftab ausführen. 
309. 9Ran lege ouf ben fjScnbelhaltcr bes ungefobenen ©leftroffopeê ba§ 
eine ©nbe beê ©ntlaberâ, nähere bem onbereu ©nbe ben ftorf 
eleftcifrfjcn ©lasftab, entferne ben ©ntlaber, bann ben ©lasftab, 
unb nnterfudje, toeliher Slrt bie ©leftricität beâ fo gelabeueu 
©leftroffopeâ ift. 
fRnch ben Sluâführungen, roie fie in ben Aufgaben 307 unb 308 ge= 
gegeben finb, finbet man, bah ©leftroflop mit ber ©leftricität beâ 
©tafeâ gelaben ift. — hätten roir ftatt beâ ©laâftabeâ eine eleftrifdie 
©iegeltadftange oerroenbet, fo roürbe bie ©leftricität beâ ©iegeltadâ am 
Gleftroffop nadjroeiâbar fein. 
2Bir h«6en bei unfren Unterteilungen fietâ ben ©ntlaber ad)ttoâ 
bei ©eite gelegt, ba berfelbe aber ein roicfjtigeä ©lieb in unfrer 3Ser= 
fu^äanorbnung roar, muffen roir ber ©runblidjfeit ha[h«r and) if>n 
genauer unterfudhen. 
310. ©s ift sn untcrfudicn, ob bei 9luâfnhrnng beâ borhergehenben "Ker- 
fndteâ ber ©ntlaber noth feiner ©ntfcrnung eine clcftrifdjc 
Sabung angenommen hat, unb tt>cl
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.