Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Erste Gründe einer Physiologie der eigentlichen thierischen Natur thierischer Körper
Person:
Unzer, Johann August
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39363/494/
a $5fcfjm ttt$ßefoii&te. 473 
©rufen ebenfalls eine unmiffeibare 9Rerbemt>irfung au» 
gerer ftnnlidjer ©tnferûcfe fepn fonnè» 
§• 473- 
©a§ fete 'Hbfonfeerung feer ©dfte tn feen ©rufen unfe 
i§re ©rgtegung bep gieren, feie ®ei>itn tmfe SBorjMungs* 
fraft f)aben, gleichwohl gemeiniglich wirflid) nid)ts am¬ 
bers, als eine Sîerbenwtrfung feet* dugern ftnnlichcn ©in* 
fenicfe fep, tfï fearaus crweislid), weil fie bepbe nur fefjr 
feiten- ©eelenwirfungen §. 172. turn bufern ©mpftnfeun» 
gen finît, §. 209. mithin tf^re äußern Steife nicht empfum 
feen ju werben pflegen; unfe fea fie auf feine anfereiS3eife 
SRerbenwtrfungen fees dugertt ftnnüdjen ©inferucfs feptt 
fbnnen, als wie er feie S3errid)fungen feerQfbern, feie ©r* 
giegung if>rer ©nfeungen unfe feie SBirfung feer ©îusfelfa* 
fern unfe ©îusfeln als Sîerbenwirfungen herborbringf, feie* 
fes alles aber gemeintgltd) feurd) unmitteibare gefcbie^f; §. 
472. fo iff and) feie TCbfonfeerung in feen ©rufen unfe tgre 
©rgiegung in allen ©piercn gemeiniglich bon 97afur eine 
unmitfeibare 9Rerbenwirfung feer tn t§re Heroen mirfem 
feen augern ftnnlichen ©inferttcfe. H. P. §. 233, „©rufen 
„§aben eine Smjbarfeit, feie feurd) einen befîtmmfen 9îet| 
„erwecfet, feie berfd)ioffenen ©Bege feer ©RÜd), feem @a* 
„men, feen îfn'^en, eröffnen, ober and) feen TluSwurf 
„fees ©aftes befcf)feunigen, wie im ©lagen, feen ©armen, 
„unfe bep feer ©alle unfe feem £>hrenfd)mafje gefcbie^f." 
SDIitgin fann and) feaS gan,$e @efd)äfte feer 21bfonöerungeti 
unfe ©rgiegungen feurd) feie ©rufen eben fo bet; hirnfofen 
unfe unempfinöUd)en $hiel'cn ttollfommett genug §. 416» 
bon ©fatten geften, unfe nad) Q3crfd)ie&enf}eit feer dugerrt 
ftnnlidjen ©in&rucfe baife feer Sîafur ge ma g, baife wi&erna* 
furiid) werben, wie es foid)eS bet) empgnfeenfeen unfe feen* 
fen&ett eijne S3et;hnlfe &es ©eftirns unfe feer QSorfiellungs* 
fraft fet)tt fann» SBergl» v. Hali. Elem. Phyfiol. T. 4. 
P3g* $71* 
©3 1 
§* 474*
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.