Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Erste Gründe einer Physiologie der eigentlichen thierischen Natur thierischer Körper
Person:
Unzer, Johann August
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39363/368/
i ^ap, ©te Üfarnnfrafte überhaupt. 347 
bas ganje thterifd)e ieben ju fdjnelf geenbiget würbe : beim 
es muf wenigfiens bie übrige ©trucf’tur bes 9îer»en, bec 
ßnnlid) gerûhret werben foil, unOerle|ef bleiben, es muffen 
nod? einige iebensgeijier in »orhanben fepn, er muf 
»ermôgenb fepn, bie ftnnlichen Einbrüche burd) biefelben 
in fid) fort^upfïanjen, bie ^eiie muffen entweber nod) eint« 
ge SSdrme, ober tfjre natûrlidje 3eud)tigf'eit besaiten, u* 
f. w. H. P. §. 367.960. ©ie großem oierfûfigen îfjie* 
re »erbluten ftd) in fo wenig îlugenblicfen, baf bem Jper. 
gen unb ben ©dfagabern halb ihr natürlicher bKeij $u iff» 
rer thierifchen Bewegung mangelt, woburd) aller Umlauf 
aufgehoben wirb, alle SfBarme »erfliegt unb alle ^he^e halb 
frocfnen. ©0 lange injwtfchen biefes nod) ntd)t gesehen 
ifi, ge^en aud) an ihnen bie QSerfuche »on ©taffen; weit 
beffer unb »ollfanbiger aber an fleinern ^h‘ercn / 3* an 
S36geln, SEBürmern unb ^nfebten. ®ie allgemein biefc 
£fîer»enfraftduferer ftnnlicher Einbrüche in ben thierifdjen 
5fttafd)inen herrfche, wirb aus bem jwepfen îlbfchniffe bes 
fofgenben Kapitels ju erfehen fepn. Q3is bahin fann es 
hinreidfen, bas ©afepn ntnb bie Wahrheit biefer 9ter»en* 
fraft in ben $h‘ei*en nur aus einigen »on ben beutlichfien 
imb lehrreichfien Erfahrungen ju bewetfen. ©0 »ermeh« 
ret ein dunerer ftnnlidjer Einbruch in bie 9tfer»enfpihen ei* 
nes aus bem Körper herausgefd)ntttenen 9Kusfels, ober beS 
■Çterjens, ober ausgefcbnittener ©ebdrme, wenn man 5. E. 
ihre dufern ober innernDberfdcpen d|ef, ober ficht, ober 
fonfi reijet, bie thierifche ^Bewegung berfelben, ja fielfet 
fte, nachbem fte fd)on aufgehoret fyat, eine 3eiUang wiebec 
^er, wie er es im natürlichen 3ufanbe ber ^hiere ju f^utt 
pfleget, wenn er empfunben wirb; §. 167. 170, ©0 ttn« 
terlduft eine ©teile bes $fetfches, bie gleich »ad) ber $ren* 
nung bes Stumpfs »om Raupte fîarf gefchlagen wirb, eben 
fo mit QMufe, wie es im natürlichen 3ufanbe »on ber du* 
fern Empftnbung bes ©d)lages gefdfehf; §. 207. fo er» 
gießen fid) bie prüfen in ben ausgefchnittenen ©ebdrmen 
bon einem äußern SteUe; fo reuen bie dufern ftnnltdjcn 
Einbrüche
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.