Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Sämmtliche zur practischen Arzneykunst gehörige Schriften
Person:
Whytt, Robert
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39362/69/
65 
b 
gfofßfung ein. ©turf ttott 33, t>a§ fünf ®ratt am ©e* 
mid)t hatte, unï) lieg e» tu einer gelinben «Pige fecf>$ unb 
funfjig ©tunben lang flehen. & s>cdol)r nur eine« 
©ran feiner ©cbwere, unï> bas, waê übrig blieb, war fo 
hart als juror. . r 
35. 3d) tl)at ein ©turf Don», fünf ©ran fdjwer, 
in brep Unjen oon Äalfwaffcr au$ 2lufterfd>aalen, in wel* 
eben id> jmep £rad)inen weigen Surfer aufgelbfet. 3« 
einer acht unb bierjigjtônbigen warmen £>ige(tion war e§ 
btlauf bret) ©ran berminbert, unb bas übrig gebliebene 
festen aud) nid)t met)r fo hart ju fetm. 
man gebt hierauf, bag ber £onig bem Äalfwaf* 
fer feine augbfenben Ärafte fet)r benimmt, ba t)inge^ 
gen bie nämliche Stenge Surfer baffelbe nur in etwa! 
febwadjet. - ~ 
Siebenter 2l6fdjmtt 
«Berfuc^e mit bem Mwaffer unb untere 
febtebenen ^rurf)ten, Kräutern «nb SBur jeln. 
CrNamit matt benen mit bem ©tein behafteten ^erfo* 
nen biejenige 2lrt oon ©peifen oorjd)veiben tonne, 
woburd) bem Äaltwaffer feine Grafte am weniggen benom^ 
men werben, fo will id), nad) benen 33erfud)eu mit ber 
©peife oon Spieren, nunmel>ro bie SSirtungen untere 
fd)iebener S or per aüè bem ©ewadjoreicl) auf ba» Äalfwaf^ 
fer erjät)len. - r . 
; 36. 3cg tb,at ein ©turf bon 35, bon acht ©ran, w 
eine halbe Unje ërbbeerenfaft unb brittehalb Unjen ^alf^ 
mager bon 5tugertd)aalen. 9tad) einer riertagigen war* 
men unb fiebentagigen falten Sigegion hatte btep 
©tuet
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.