Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Sämmtliche zur practischen Arzneykunst gehörige Schriften
Person:
Whytt, Robert
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39362/663/
66z 
man ben ©uWintaf gu brauchen angefangen hatte, auch 
hie no(5 übrigen groei) ©efcbroüre gebeilet, unb alle 18er» 
banbe abgenommen. CI fehlten ftch hierauf öon bet 
«£>aut, reo bie ©efdmmre geroefen waren, betfd)iebene 
Slinben unb ^aute ab, unb bie Teilung war obllig s« 
©tanbe gebracht. 
Sie «Patientin roar bureb bie ftarfen Abführungen 
febr gefehroacht roorben. ©ie ift aber ie|t jiemlid) roiebet 
SU Graften gekommen. Sie -©aut ift gang, bergug ohne 
@efd)TOuft ober ©earners, unb fie gebt, ohne baß fie fid) 
auf etroal ju lügen braucht. 
'' r\', V. 
* . ’ 
SSeobadjturtgm über bie Sö&aflerfUdjt in bert 
^trn|«mmern ( ventricles of the brain) olé betî 
** gen>ôbnïi#en 2lr£ ôeé tnnerli^e» 
SSBofferfopfeé *). 
• ' ■ - / 
e^cr SBafferfopf ( hydrocephalus ) ober bie SBaffcrfucftf 
bel «£>auptel ift entroeber augerlid) ober innerlich. 
Sie erftere 9lrt bat ihren ©ifj in bera jellichten ©eroebe, 
Sroifdjen ber ^)aut unb ber ^öeinbaut ber ^irnfchaalc 
(pericranium), ober jTOifchen biefer Söeinbaut unb bet 
^irnfchaale felbg. 3n beut innern SBafferfopf ift bal 
SBaffer bilroeilen jroifchen ber «öirnfdjoafe ober ber bar» 
“ N* C ' 
ten «Hirnhaut, ober groifchen biefer legtern unb ber roei» 
then Hirnhaut (pia mater) beftnblichi gemeiniglich abet 
ftnbet 
, » '' * 
*) ©iefe S5eo6a(htungen ftnb erfl nach bem Sobe bed 
SîerfaffCrd gebrueft, unb ftnben ftcb nur in bec 
großen SluOgabe feiner SBerfe, nach toelcher bieft 
‘ Ueberfe$nng gemacht roorben. X ö. U.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.