Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Sämmtliche zur practischen Arzneykunst gehörige Schriften
Person:
Whytt, Robert
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39362/52/
48 
*nî> jeghten «taie. Sa§ jégnte ©after murbe, ttacgbem 
eê Drei) Sage auf Dent Sait gegattben/ ftlfmt. Bmèlf 
îtnjen unb eine Sracgme gierson, mit breiig ©rart 
©eingeinfals »ermifegt/ gaben âd>t «nb einen galten 
©ran meigd épuiser; 
4) SBom fed)gen 3uliuê bis juin gebeuten 2lugug 
gog icg auf eben biefen Salt nee!) $u fiebenmalen frifcf>e# 
©afjer; baS lefte babon , baS ift/ baS sum gebenjegnten 
male aufgegoffene ©after, mürbe nid>t el>er ftltrirt/ dé 
bié eS fieben Sage auf bem Salt geganben batte. 3mblf 
linsen unb eine Drachme gierbon mit breggig ©ran 
SBcinfleinfalg »ermifegt, gaben fiebert ©ran meigel 
spulber. - 
. h. i) Sen btitten 3u(iui gog id) auf der Unsen 
gebrannten Salfgein, ogngefagr smanjig ©tunben naeg* 
bem er auS bemSalfofen gefommen, fag neunmal fo viel 
Raffer, alb fein ©emid)t betrug. Sgacg bicr unb sman* 
jig ©tunben gog id) es ab unb gltrirfe eê, gmblf Un^ 
jen unb eine Sr ad) me beffelben mit brei)gig ©ran 
SBeingeinfals bermifebt, gaben faum seben ©ran meines 
ö) 3^ gof nad)ber binneit ein unb stbansig Sagen 
auf biefen Äalfgein ueunmal anber ©affer, batmn icb 
baé lebtere, all bas jetante, bret) Sage lang auf bem 
Salt geben lieg, ^rtrôlf Unjen unb eine Sracgme bef> 
felben gaben mit brepgig ©ran ©eingeinfals rermifd)! 
ad)t unb einen halben ©ran meigeS puiser. 
3) Jpietauf gog teg in brr Beit bon ein uttb bierjig 
Sagen auf eben biefen Salt nod) fiebentnal frifd) ©af> 
fer» SaS Untere, a!S baS fiebensebenfC/ blieb ganser 
fieben Sage lang auf bem Salfe gegen/ ege eS ftlfrirf 
- mürbe.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.