Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Sämmtliche zur practischen Arzneykunst gehörige Schriften
Person:
Whytt, Robert
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39362/418/
416 
, / 
©# »eifert off Kranfe, bie lange Beit bon heftigen 
©chmerjen unb .Krämpfen, ober anbern Kränkelten be# 
SDlagen# befcbroert morben, eine fdjroarje Materie on#} 
biefe tfl aber gemeiniglich nicht# anber# al# 93lut, mel* 
d)e# feine natürliche garbe Perloren h«k Senn obfdjon 
ba# 2Mut, roenn e# fich in gro§er fflîenge in bie Jpohlung 
be# 9Kagen# ergiejft, balb «lieber, noch al# findig, ober 
fchon äufammen geronnen, meggebrodjen rcirb; fo per* 
liert bod) baffelbe, toenn e# langfam au# ben fleinen ©e* 
fafjen fcbroiijt, burd) ba# lange Siegen feine rothe garbe, 
unb fieht, toenn e# fobann roeggebrochen wirb, roie ber 
23obenfah Pon (Soffee au#. £>iefe# fchroarje Brechen 
fommt gemeiniglich Pon einer ober niedrem ber folgen* 
ben Urfachen her : 
1) SJon heftigen ©djnterjen unb Krämpfen im 9Ka* 
gen. S)ie erjten permehren bie SSeroegungen ber geud)* 
tigfeiten burd) bie fleinen ©efäjfe fehr ft art, unb lefjfere 
preffen bie SSlntfügelchen burd) bie SDtünbungen ber flei* 
nern sputéabern, bie fonft nur eine roajjricbte geucbtigfeit 
in bie Jpbhlung be# Etagen# abfonbern, hinburch. ' 
2) SSon perhärteten ©efd)iPÜl{ien im Stagen, bie 
Anfängen fid) in ein ©efd)mür ju Penoanbeln, ober Pon 
ber B^teifung einiger fleinen ©efâ^e, bie ju fol* 
djen gehen *J. 
3) aton 
\ 
*) g# fonnen auch fcirrhcfe ©cfchroülfte tm SKa» 
gen, inbein fî« Pen Sauf fce# 95lufe# burd) beit 
»erhärteten ShcH fehr Pcrhinberneinen h^uft« 
gen 3UPU§ beffclben ju ben nahe gelegenen ©efdfjen 
»erurfad)en. 5)aher fonnen bie SDïimbungen eini* 
ger auébunjtenben $ul#aöern in ber Tunica villofa
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.