Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Sämmtliche zur practischen Arzneykunst gehörige Schriften
Person:
Whytt, Robert
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39362/401/
999 
«auf befahl er, man foße, »eil alle! bergebltd) unke, 
«uni) er fein atiber Mittel wi(fe, Dem erflen Änaben ober 
„©îdbehen, welche! liefen Zufall defame, Den 2lrm ent» 
«bloßen, unb in benfelben mit einem glnenben ©fen ein 
«Soel) bi» auf Den Änodjen brennen. QBeü er mit indem 
„Slachbrucf reDen tonnte, entfetten ficb alle fo fel)r tot 
«Die fern graufamen CDlittel, Da0 fie Dem Unfall, fobalD 
»fte feine Annäherung merften, mit Der heftigen An* 
„firengung Der ©eele, au! Surent, fo fcf)merjltcf> ge* 
«branntsu werben, wiber|iunben, inDemfie ficb mit ei* 
«item bill fldrfern ©ebanfen befdjdfftigen. UnD gewif, 
„Die berfchiebenen Arten Der Teilung Der fallenben©ud)t, 
«jeigen Deutlich, raie biel e! in Diefer Äranfhcit l)ilft, 
„wenn Die ©ede bon Dem ©cgenjlanD, Der fie eingenom* 
„men, juruef gezogen wirb. 3. © Durei) Den ©chrecfen, 
„ein anjtecfenDe! lieber, Da! biertägige lieber, Den ©pei* 
„d)dflu0, Die ©>e, Durch ©calage u. f. w.„ 
3n Der 3nfd SetlanD *) iji eine Äranfbeit fe^r ge^> 
mein, Die man Dafelbjt gemeinig(icf) mit Dem bauten bon 
conbulfibifchen Sliifallen (convuifive fits) belegt. (Sie 
fangt fich mit einem heftigen Jperjflopfen an; balD Dar» 
auf fallen Die ßranfeu, wenn man fie nicht half, ju 580» 
Den, Die 
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.