Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Sämmtliche zur practischen Arzneykunst gehörige Schriften
Person:
Whytt, Robert
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39362/256/
mebet allgemein tittî» btttd> ben ganjen ßbrpet auêgebret* 
Ut, ober befonbetl auf gemiffe 2l)eile eingefd)rânfet ifl. 
* io. X>a^ jeber 2l)etl bel Âèrperl, ber eine fraftî» 
empfmbcn befiget, mit bem ganjen Äbrper eine ©çtnpa» 
Ipe Ijat, bemetfen folgenbe 6rfal)rnngen. 
; ggettn man fait 28affer auf einen Sljeil uttferl $btf 
perl, ber marrn ifl, el fet) aucb meldjer el molle, gieret, 
fo ?iel)en ftd) aile ©efage unb ©djmetlloe&er ber £aut p? 
fammen> unb bterburd) merben êfterl tleine £3lutflôffe 
geflillet. £>et ©erud) ber Sluêbimftungen non gemiffcti 
Körpern crpetlet iro Qlugenblicf bem ganjen Seibe neue! 
leben unb Ärafit > ba anbere Sitten bom ©erud) bet> idrtli* 
eben grauenjimmern £)l)nmad)tcn unb Bildungen l)erPor^ 
bringen. $erfd>ieî>ene Sîme in ber SKufif fbnnen un* 
terfebiebene Seibenfcbaften erregen unb füllen, unb man 
fagt, bag man btlmeilen 5îïauïl)dtcn permittelfl ibrer ge> 
pilet *). 33ei) 9(nl)brung trauriger @efd)id)ten, ober 
bet) einem flarf rûl)venben Slnbticf finb jartlicge «perfonen 
mit .Obmnacbten unb ^urfungen befallen porben **). 
«Sîenn bal ©cl)irn nermunbef, enfjûnbet, bereifert, 
ober auf eine anbere 2lrt befegabiget ifi, fo leibet fajl jeber 
Sbetl bel Äbrperl unb oft entfielen baraul erbrechen, 
Sittern, Endungen, Sâljmungen u. f. m. ©tbgt man 
bet) 
v * 
Jtiftoiiß de f Acsd. Roydc des Sciences Ann. 
**) Obgleid) in btefen gdüen bie sBerdnbcrungen bie in 
bem f droer entfielen, ben Seibenfdmften bei- ©eele 
jttjufdjreiben fînb, fo fdjeinen flc bod) gefdjtcft ju 
fepn, SSepfpiele ber allgemeinen ©pmpatbie abju» 
geben, bie ftd) burd) bal ganje Sleroenfpftem er* 
fltecfe, toeil bie ©eele bloß oermiftelfl ber ©e^e* unb 
©elyorneroen gerührt wirb.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.