Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Lehrsätze aus der Physiologie des Menschen: zum Gebrauche seiner Vorlesungen. Erster Band
Person:
Prochaska, Georg
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39356/73/
6o 
fcheint diefes nur fehr langfam zu gefcheben, und 
Camper glaubt, dafs es nach mehreren Generatio¬ 
nen endlich doch erfolgen müfste, dafs aus Mohren 
Europäer, und aus diefen wieder Mohren werden, *) 
*) a. O. 
XX. Elektricität. 
§. 107. 
Elektricität nennt man jenen Zuftand eines Kör- 
per? , in welchem er die lieh ihm nähernden leichten 
Körper anziehet und gleich darauf wieder zurück- 
ftöftt, gegen den genäherten Finger oder einen an¬ 
dern Körper einen leichtenden Funken mit einem 
Itnifternden Schalle gibt, einen Phosphorgeruch ver¬ 
breitet , auch andere mit ihm verbundene Körper in 
nämlichen Zuftand verfetzt, und noch andere der¬ 
gleichen bekannte Wirkungen äufsert. 
*) Gehler phyfikalifches Wörterbuch. 
§. xog- 
Erregt wird die Elektricität gewöhnlich durch 
das Anreiben zweyer Körper; auch durchs Schmel¬ 
zen , Erwärmen und Erkalten mancher Körper ; des¬ 
gleichen auch beym Aufbraufen und Ausdüuften. 
Die auf diefe Art erregte Elektricität verbreitet fick
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.