Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Haupt-Katalog (Jubiläums-Ausgabe) der Leipziger Lehrmittel-Anstalt von Dr. Oskar Schneider
Person:
Anonymous
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit39328/108/
88 
Wandkarten zur alten Geschichte, 
4 a. Rom (Stadtpläne). nk 
Cybulski, Stephan. Plan vom alten Rom. S2xl02 cm.................14. - 
Text dazu von Priv-Doz. Mich. Rostowzefi, extra.................1. 
do. Ergänzungskarte dazu, mit den Plänen der Stadt zu Zeiten der Republik, des Forum Romanum 
und des Palatin, ist im Erscheinen. 
Huelsen, Prof. Chr., Wandplan von Rom. 1 : 4250. 180x 140 cm.............17._ 
Mit 2 Nebenkarten. 1. Übersicht der Stadtentwicklung Centrum des antiken Roms (Forum, Kapitol, Palatin) in 
in den verschiedensten Phasen von der Palatinischen Uran- doppeltem Masstabe der Hauptkarte, 
siedelung bis zur Yierzehnregionenstadt der Kaiserzeit. 2. Das 
Richter, Otto, Wandkarte des Forum Romanum. Nach den neuesten Ausgrabungen. 153x 85 cm 12.50 
Schwabe, E., Wandkarte zur Geschichte der Stadt Rom. 6 Blatt ä 75.5 x 67.5 cm......20 — 
5. Alt-Kleinasien. 
Kiepert, H., Wandkarte von Alt-Kleinasien, 1 : 800000. 208x103 cm...... .....17.__ 
do. Wandkarte der Reiche der Perser und Alexander des Grossen. 1:3000 000. 6 Blatt 
200x 102 cm..............................] 7, 
6. Alt-Gallien. 
Kämpen, A. v., Tabulae maximae, III. Gallia. Nebst Karton: Einteilung Gallias durch Diocletian. 
1:750000. 167x199 cm...........................10 — 
Kiepert, H., Wandkarte von Alt-Gallien nebst Teilen von Alt-Britannien und Alt-Germanien. 
1:1 000000. 9 Blatt. 179x146 cm ......................22.— 
Rheinhard, A., Gallia C. Julii Caesaris temporibus...................9.— 
7. Karten zur alten und neueren Geschichte von Europa 
und europäischer Staaten. 
Babo, M. v., Synchronistische Wandtafeln siehe C, Wandkarten und Wandtafeln. 
Böttcher, Br. C. und Ad. Freytag, Wandkarte von Mittel-Europa. Für den Unterricht in der 
mittleren und neueren Geschichte. I : IOOOOOO. 21üxl85 cm............22. 
Mayer, E. und. J. Luksch, Weltkarte zum Studium der Entdeckungen. Mit dem kolonialen Besitz 
der Gegenwart. Äquat.-Masstah. 1 :20o00000. 170x1-16 cm ..........18.— 
Oechsli, Prof. I)r. und Br. Baldamus, Historische Schul Wandkarte der Schweiz. .Hauptkarte: Die 
Eidgenossenschaft vor 1798. Mit 4 Nebenkarten. 1:180 000. 154x224 ««.......24 — 
Ton Spruner-Bretsclineiders historischer Wandatlas. 10 Karten zur Geschichte Europas im Mittel- 
alter bis auf die neuere Zeit. 1:4000000. Jede Karte 151X 128 cm. 
1. Europa um 350 nach Christi.......................14.60 
2. Europa im Anfänge des VI. Jahrhunderts................ 14 60 
3. Europa zur Zeit Karls des Grossen ...................14.60 
4. Europa in der zweiten Hälfte des X. Jahrhunderts,. ..............14 60 
5. Europa zur Zeit der Kreuzzüge . . .14.60 
6. Europa zur Zeit des XIV. Jahrhunderts...................14.60 
7. Europa zur Zeit der Reformation.....................14.60 
8. Europa zur Zeit des dreissigjährigen Krieges und bis 1700 14.60 
9. Europa im XVIII. Jahrhundert von 1700 -1789 ............. . . 14 60 
10. Europa im Zeitalter Napoleon I. 1789—1815 ................. 44.60 
Preis des vollständigen Wandatlas von 10 Karten...............130.- 
8. Karten zur alten und neueren Geschichte von Deutschland 
und der deutschen Staaten. 
Deutschland. 
Baldamus, Prof. Dr. A., Wandkarte zur deutschen Geschichte des 16. Jahrhunderts in welt¬ 
geschichtlichem Zusammenhänge Gez. von Ed. Gaebler 1 : 800 000. 230x 204 0:1 .... 22.— 
do. Wandkarte zur deutschen Geschichte des 17. Jahrhunderts in weltgeschichtlichem Zu¬ 
sammenhänge. 1:800000. 230x201 cm.....................22.— 
Mit 4 Nebenkarten: la. Frankreichs Fortschritte gegen 4. Die Kolonisierung der Ostküste Nordamerikas im 17. Jahr- 
Deutschland, lb. und Spanien von 1610 bis 1697. 2. Schwedens hundert. 
Ostseeherrschaft. 3. Österreichs Vordringen gegen die Türken. 
_ Leipziger Lehrmittel-Anstalt von Br. Oskar Schneider in Leipzig. =
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.