Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Experimental-Zoologie. 3. Phylogenese. Eine Zusammenfassung der durch Versuche ermittelten Gesetzmäszigkeiten tierischer Art-Bildung (Arteigenheit, Artübertragung, Artwandlung)
Person:
Przibram, Hans
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit38676/84/
Bastardierung. 
77 
Triton blasii ist durch Paarung im Aquarium als Produkt 
der Kreuzung yon T. cristatus und T. marmoratus verschiedener 
Provenienz experimentell nachgewiesen worden (Wolterstorff 
1903, 1904, 1905, 1906, Kummer 1906). Bereits die ge¬ 
kreuzten Bier von T. cristatus weichen in der mehr grünlich¬ 
weißen Färbung von den reinen, bräunlichen Eiern ab und nähern 
sich reinen T. marmoratus. Gefangene T. blasii liefern bei An¬ 
paarung mit T. marmoratus cf Nachkommen (Wolterstorff 1903), 
auch mit T. cristatus (Boulenger 1882). Hingegen mißlang In¬ 
zucht (Wolterstorff, Fußnote zu Kummer 1906). 
Versuche, Schwanzlurche mit schwanzlosen durch künstliche 
Besamung zu bastardieren, führten in der Kombination Triton 
alpestris 
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.