Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Experimental-Zoologie. 2. Regeneration. Eine Zusammenfassung der durch Versuche ermittelten Gesetzmässigkeiten tierischer Wieder-Erzeugung (Nachwachsen, Umformung, Missbildung)
Person:
Przibram, Hans
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit38675/58/
52 
Würmer (Vermes). 
Zacharias 1886, subtentaculata, fissipara — Curtis 1901, Kel¬ 
ler 1894, fissipara — Kennel 1888, Microstomum lineare — 
Graff 1882, Keller 1894, Rywosch 1887, Semper 1877, 
Dero vaga — Galloway 1899, Stenostoma, üatenula — Keller 
1894, Sekera 1888, Autolytus varians — Mensch 1900, Ma¬ 
crostoma histrix — Perey aslawzewa 1892, Kais proboscidea — 
Schultze 1849). 
Endlich finden sich noch hei einzelnen Familien Knospungs¬ 
erscheinungen, die zu verzweigten Formen führen (unter den 
Bandwürmern: Cysticercus — Ahlhorn u. Bott 1898, bei naïdi- 
formen Oligochaeten: Bourne 1891, Vaillant 1865, Trypano- 
syllis — Johnson 1901, Syllis — Oka 1895, Exogone — Pagen¬ 
stecher 1863). 
Kolonien entstehen durch Knospungsprozesse allgemein bei 
den Moostierchen (Bryozoa: Paludicella — Davenport 1891, 
Flustra, Bugula, Eucratea, Alcyonidium, Diachoris, Vesicularia — 
Haddon 1883, Crisia — Harmer 1891, Pedicellina — 
Hatschek 1877, Seeliger 1889, Flustra — Vigelius 1881 
u. a. m.) 
§ 2. Bei Regenwürmern fand Hescheler unter 1000 Exem¬ 
plaren bloß eines mit natürlicher Regeneration. Namentlich die 
langen, dünnen Wurmformen sind jedoch beim Aufenthalte in 
Gewässern Verletzungen durch Feinde öfter ausgesetzt (Lumbri- 
culus — Bonnet 1779, Nais — O. F. Müller 1773, Hepke 
1897), so zum Beispiele durch Libellenlarven und Käfer iBülow 
1883); manche Arten werden sehr häufig mit Regeneraten ange¬ 
troffen (Eteone, Nephthys — Clarapède 1868), welche Ver¬ 
luste von Körperteilen (Macrostomum histrix — Graff 1882) 
räuberischen Krebsen ihre Entstehung verdanken mögen. Viele 
Würmer zerspringen förmlich bei geringen Eingriffen, ja selbst 
beim bloßen Anfassen (Carinella — Benham 1897, Criodrilus — 
Collin 1888, Hofmeister 1845, Chrysopetalum fragile — 
Ehlers 1868, Planaria lunata — Elliot 1849, Rhynchodemidae — 
Fletcher und Hamilton 1888, Graff 1882, Euaxes filiro- 
stris — Grube 1844, Dolichoplana — Graff 1882, Cerebra- 
tulus — Hub recht 1887, Enchytraeus — Lemoine 1885, 
Borlasia octoculata — Mac In tosh 1870, Polynoë pellucida, 
Eunice Harrasii, Potamilla — Watson 1906 u. a. m.). Bei diesen 
sowie auch bei jenen Arten, die erst durch allmähliche Abschnürung 
in Stücke zerfallen, scheint eine starke Muskelkontraktion die
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.