Bauhaus-Universität Weimar

Verlag von Johann Ambrosius Barth in Leipzig. 
Sritfdjrift 
für 
PlWogir nnti ^Imfioloiiic kt Siiinesorgont. 
In Gemeinschaft mit 
S. Exner, E. Hering, J. v. Kries, Th. Lipps, G. E. Müller, C. Pelman, C. Stumpf, 
Th. Ziehen 
herausgegeben von 
Prof. Dr. Herrn. Ebbinghaus und Prof. Dr. Arthur König. 
■Jährlich erscheinen 2—3 Bände, jeder zu 6 Heften. Preis des Bandes 15 Mark. 
Im Jahre 1901 werden Band 25—27 erscheinen. Käufer der ganzen Serie erhalten 
einen ermässigten Preis eingeräumt und macht die Verlagsbuchhandlung gern Offerten. 
Die Zeitschrift für Hypnotismus 
(Journal für Psychologie und Neurologie) 
unter besonderer Förderung herausgegeben 
von Prof. Dr. A. Forel von Dr. 0. Vogt 
stellt mit ihrem sehr erweiterten Programm ein Centralblatt für medicinische Psychologie 
und damit verwandte neurologische Fragen dar, das dem Psychiater, Psychologen wie 
dem praktischen Arzt kaum noch entbehrlich sein kann. 
Die Zeitschrift für Hypnotismus etc. erscheint in zwanglosen Heften, 6 Hefte 
{24 Bogen) bilden einen Band, der für 12 Mark durch alle Buchhandlungen und Post¬ 
anstalten des In- und Auslandes zu beziehen ist. Band X ist im Erscheinen begriffen. 
Die Bände I—II1 sind zum Preise von je 10 Mark, Band 1V und folgende zum Preise von 
je 12 Mark zu haben. Bezieher der ganzen Serie erhalten einen ermässigten Preis eingeräumt. 
Die Schriften 
der Gesellschaft für psychologische Forschung 
enthalten leiclitverständliche wissenschaftliche Beiträge zu den wichtigsten 
Zweigen der Psychologie. Sie erscheinen in zwanglosen Heften, welche 
einzeln käuflich sind. 
Erschienen sind bis jetzt: Heft 1. v. SchrencTc-Notzing, Die Bedeutung narkotischer 
Mittel für den Hypnotismus mit besonderer Berücksichtigung des englischen Hanfes. Forel, 
Ein Gutachten über einen Fall von spontanem Somnambulismus mit angeblicher Wahr¬ 
sagerei und Hellseherei. M. 3.—. — Heft 2. Münsterberg, Ueber Aufgaben und Methoden 
der Psychologie. M. 6.—. — Heft 3/4. Moll, Der Rapport in der Hypnose. Untersuchungen 
über den thierischen Magnetismus. M. 8.—. — Heft 5. v. Koeber, Jean Paul’s Seelenlehre. 
Ein Beitrag zur Geschichte der Psychologie. Offner. Die Psychologie. Charles Bonnet’s. 
Eine Studie zur Gescldehte der Psychologie. M. 7.—. — Heft 6. v. Bentivegni, Anthro¬ 
pologische Formeln für das Verbrecherthum. M. 1.20. — Heft 7/8. Parish, Ueber die 
Trugwahrnehmung (Hallucination und Illusion). Mit besonderer Berücksichtigung der. 
internationalen Enquête über Wachhallucination bei Gesunden. M. 7.—. — Heft 9/10. 
Lipps, Raumästhetik und optische Täuschungen. (1897). M. 12.—. — Heft 11. Wreschner, 
Methodologische Beiträge zu psyeho-physischen Messungen (1898). M. 7.—. — Heft 12. 
Stern, Ueber Psychologie der individuellen Differenzen. (1900) M. 4.60.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.