Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Musik und die musikalischen Instrumente in ihrer Beziehung zu den Gesetzen der Akustik
Person:
Zamminer, Friedrich
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit38533/332/
317 
j. 33. ift bie ^otirung eine Sctaoe weniger einer Keinen £er^ p^er, 
al« ber Don felbft. # 
Da« Salbprn, toelp« in ber testen ©älfte be« 17. S&P* 
hunbert« in pri« erfnnben tourbe, erhielt fep batb bie eben be* 
fc^rieBene Einripung nnb irn Sape 1754 fügte ber Dre«bener 
Enfiler ©am pel in feinen fogenannten Snrentionêprnern noch 
einen Befonberen Einfa^ Wfö, melier für Keine 33eränberungen in 
ber Stimmung biente, inbem burd) ©erau«pptt ober ©inein f enfeu 
ba« ©orn ettoa« länger ober fürder nnb bamit in ber (Stimmung 
tiefer ober höher tourbe. Sw Sape 1780 tourbe biefe Einripung 
oon Sögel auf bie trompeté übertragen; jep ift fie längft an 
allen SBlecpnfirumenten üblich- — Ein ganj eigentümliche« Mittel 
$wc 33eroollftänbigung ber cpomatifchen Scale in ber oierten Dctaoe 
tourbe oon Eharle« Elagget angetoenbet. Er oerbanb ein D= 
©orn mit einem Es*©orn fo, baß Beibe ein gemeinfpftlip« äftunb* 
ftücï hatten nnb ber Sinb mittelft einer klappe nach belieben bem 
einen ober anberen ©orne jugefüpt toerben lonnte. E« ergaben 
fich auf biefe Seife folgenbe Döne : 
8 9 10 11 12 13 14 15 16 
d . e . fis . g+ . a . b_|_ . c,_ . cis, . d, 
dis . f g . gis_i_ . ais . h_j_ . cis,_ . d, dis,. 
Die (pomatifchen Döne finb alle, $um Dpile fogar hoppelt 
oorhanben, aber gis, b, h nnb Cj fornmen nicht rein oor nnb 
müffen alfo auch bei biefer Einrichtung, bie ohnebem ip Unbe¬ 
queme^ hat/ bnrch Dreiben nnb Stopfen corrigirt toerben. 
Die p f a une n finb ettoa« toeiter menfnrirt, toeil e« fich bei 
pen gerabe um bie 33enuptng ber tieferen Sftaturtöne hanbelt, bi« 
ettoa pm achten, Bei meinem bekanntlich ber Dienft ber ©örner 
nnb Drommeten, bei iper älteren Einrichtung toenigften«, erft eigent¬ 
lich beginnt. SotooP bie toeitere penfur, al« ber Umftanb, ba| 
bei ben Pfannen nur 5ftaturtöne ohne jebe lünftliche 33eipülfe ftiv 
31ntoenbung lommett, geben biefen Sptrumenten ben Iräftigen nnb 
prapoollftoljen Donpracter, toelpr fie geeignet map, im £5rp= 
fter, toie Sftarp fagt, ba« le|te Sort ber Entfpibnng $u fpepn.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.