Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Die Musik und die musikalischen Instrumente in ihrer Beziehung zu den Gesetzen der Akustik
Person:
Zamminer, Friedrich
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit38533/171/
156 
a h Cj dx e, fx g, a2 
unter bem tarnen ber leolifchen Tonart als ®runbïage melo* 
biffer unb ^armontfc^er (Sombofitton im Gebrauch. Unter biefen 
fedjs Tonleitern toar nur eine, nämlich bie ztoeite blûgalifc^e, mit 
unferer C dur-tonleiter im Sefentüchen itBereinftimmenb, toâhrenb 
bie Torifche, sI>îi£oltybifche unb 5ïeolifche Tonart unferer ïïftolltom 
ïeiter infofern gleiten, aïs fie bie Heine Terz beS ©runbtoneS ent¬ 
halten, Ter $hrh8We unb Stybifche ^irchenton ha^en keinerlei 
Sehnlich!eit mit unferen heutigen Tonleitern. 
Iber aud) jene C dur-tonleiter toar nicht, toie unfere heutige 
auf bie (Srfenntniß aller einfachen h^tmonifchen Berhältniffe ge* 
grünbet, fonbern es toaren bie ^nterballe noch ganz nach ber in 
ber griechifchen Biufif gebräuchlichen Seife abgetheilt. Çucfbalb 
(840 — 930), einer ber älteften Schriftfteller über d^riftlid^e JUrchen* 
mufif, beren Schriften toir noch beft^en, toenbet zur Bezeichnung 
ber Töne noch bie S. 147 angegebenen griechifchen tarnen an, unb 
bie 51rt feiner $lbtheilung beS SJJtonochorbeS führt zu folgenben 
Sdjtoingungsoerhältniffen unb ^nterballen : 
cdefgahcj 
Snteroaüe 
%tr bie Tuinte unb Duarte finb rein, bie Terze, Se^te unb 
Septime aber fämmtlich Zu groß. Tie Tonleiter ift behanbelt toie 
Ztoei getrennte griechifche Tetrachorbe nach ber biatonifchen Tom 
folge; es folgen ftch sunächft ztoei ganze Töne unb bie folgenbe 
(Stufe nimmt ben 9?eft beS TetradjorbeS ober DuarteninteroalleS 
ein. UebrigenS toar als Duarte bon f, alfo mit ber SdjtoingungS* 
Zahl x9s no
    

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.