Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Das Erkennen sukzessiv gegebener musikalischer Intervalle in den äußeren Tonregionen
Person:
Maltzew, Catharina v.
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit38502/99/
[LXIV. 257] Das Erkennen sukzessiv gegebener musikalischer usw. 133 
Vp. Hb.: (Geg. t4) na — kL Terz, c (in dieser Reihenfolge)“. 
(Geg. e a und g—c der gr. Oktave) : „Bei den Quarten ist der 
Intervallcharakter deutlicher ausgeprägt, aufdringlicher, als 
bei den anderen.“ Geg. Fis-^—c^ (absteigend): ,.g—d, der 
tiefe Ton schwer zu erkennen, Intervallcharakter am ehesten 
ähnlich Tritonus; Quart nur durch Ausrechnen.“ 
Auf diese Weise sehen wir uns zu der Annahme geführt, 
dafs die Urteile erster und zweiter Art sehr verschieden sind 
und dafs den Vpn. selbst dieser Unterschied bewufst ist. Das 
Urteil, bei dem nur die absoluten Tonhöhen beurteilt werden und 
das Intervall nur erschlossen wird, ist kein Intervallurteil 
im eigentlichen Sinn. Das Schritterlebnis (respektive 
seine Erkennung) kommt erst in den Fällen zweiter Art 
hinzu. 
Damit sei die lange Reihe der Selbstbeobachtungen ge¬ 
schlossen. Sie möge zeigen, inwiefern die in der Arbeit 
aufgestellten Annahmen den beobachteten Erscheinungen ent¬ 
sprechen. 
Zum Schlüsse erlaube ich mir Herrn Geheimrat Stumpf 
meinen herzlichsten Dank für die Unterstützung bei der Arbeit 
auszusprechen, sowie auch dem Assistenten des Instituts Herrn 
Dr. Rupp. 
Herrn Dr. Köhler verdanke ich Anregungen zu den zwei 
oben näher bezeichneten Versuchsserien. 
Auch allen meinen Versuchspersonen möchte ich für die 
freundliche Mitbeteiligung an den Versuchen und für die 
sorgfältigen Beobachtungen meinen besten Dank aussprechen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.