Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über die Beeinflussung von Nachbildern durch die Gestalteigenschaften der Projektionsfläche
Person:
Frank, Helene
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit38300/5/
durch die üestalteigensehaften der Projektionsfiäche. 
37 
selben Sinn wie bei Projektion auf die entsprechenden Teile wirklich 
dreidimensionaler Körper. 
Projiziert man geeignete Nachbilder auf eine Zeichnung mit kräftigem 
Unterschied von Figur und Grund, so hängt der Deutlichkeitsgrad oder 
die Sichtbarkeit des Nachbildes von seiner Lage auf Figur oder Grund 
ab. Willkürliche oder spontane Umgestaltung der Zeichnung hat ent¬ 
sprechenden Wechsel in Deutlichkeit oder Sichtbarkeit des Nachbildes 
zur Folge. 
„Totalisierende Gestaltauffassung“ und „Farbenangleichung“ im 
Nachbild kann durch geeignete Wahl (aber auch durch subjektive Um¬ 
gestaltung) der Projektionsfeldzeichnung verstärkt oder behindert 
werden. 
(Eingegangen am 10. März 1923.)
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.