Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Ist das am Aufbau der Körperzellen beteiligte Fett in seiner Zusammensetzung von der Art des aufgenommenen Nahrungsfettes abhängig?
Person:
Abderhalden, Emil Carl Braun
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit37812/2/
Über das am Aufbau der Körperzellen beteiligte Fett. 331 
Experimenteller Teil. 
Versuch 1. 
Hund Nr. 3. Eisgrauer Pinscherbastard. 
Gewicht 
des 
Art des Futters 
Datum 
Hundes 
6600 g 
Beginn der Hungerperiode 
1./VI.09 
| 
5900 
Hund hungert 
8./VI. 
> Hungerperiode. 
5250 
» 
» 
14./VI. 
Gekochtes Fleisch 
Hammeltalg 
5250 
200 g 
+ 100 g 
14./VI. 
— 
200 
-f 100 
15./VI. 
.— 
200 
+ 
100 
16./VI. 
5400 
200 
+ 
0 
17./V1. 
5400 
200 
+ 
50 
18./V1. 
5600 
200 
+ 
50 
19./V1. 
5600 
200 
+ 
50 
20./VI 
: ■ 
5500 
200 
+ 
50 
21 /VI. 
5700 
200 
+ 
50 
22./VI. 
5650 
200 
+ 
50 
23,/VI. 
5800 
200 
+ 
50 
24./VI. 
5950 
200 
+ 
50 
25./VI. 
5900 
200 
+ 
50 
26./VI. 
6050 
200 
+ 
50 
27 ./VI. 
6050 
200 
+ 
50 
28./VI. 
6250 
200 
+ 
50 
29./VI. 
6300 
200 
+ 
50 
30./VI. * 
6350 
200 
+ 
50 
l./VII. 
6300 
200 
+ 
50 
2./VII. 
6600 
200 
+ 
50 
3./VII. 
1 
4./VII. 
Hund getötet. Der Körper des 
Das getrocknete, mit Äther extrahierte 
Tieres wurde vom Fett und 
Darm befreit und dann in einer 
Fleisch wurde mit Magensaft verdaut (5 Tage 
bei 37° C.), dann abfiltriert. Das Filtrat 
extrahierten wir mit Äther. Der auf dem Filter 
Hackmaschine zerkleinert. Das 
Trocknen erfolgte bei 6a° im 
Vakuumtrockenschrank. 
Es resultieren: 
verbliebene Rückstand wurde ebenfalls nach 
285 g Blut = 65 g trocken 
demTrocknen mit Äther extrahiert. Das resul¬ 
185 » Leber= 60 » » 
2695 a Fleisch 
tierende 01 wurde mit alkoholischer Natron¬ 
K A ICIBLUt 
Durch Extraktion wurden 710 g 
lauge verseift, die Fettsäuren abgeschieden. 
Fett gewonnen. 
F. der Fettsäuren des direkt durch Äther extrahierten Fettes 51—53® C. 
Erstarrungspunkt 39° C. 
F. der Fettsäuren des durch Extraktion des Verdauungsrückstandes ge¬ 
wonnenen Fettes 39—41° C. Erstarrungspunkt 38—39° C. 
F. der Fettsäuren aus normalem Hundefett 39—41° C. Erstarrungs¬ 
punkt 35° C.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.