Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Weiterer Beitrag zur Frage nach dem Ab- und Aufbau der Proteine im tierischen Organismus
Person:
Abderhalden, Emil E. S. London
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit37802/5/
Î bcr Ab- und Aufbau der Proleine im tierischen Organismus. 255 
Bei der folgenden Serie wurden die Kontrolldarmstüeke 
(«nüchterne» Darmteile) stets sofort nach erfolgter Abtrennung 
aus der Bauchhöhle entfernt. 
1. Fütterung mit Ghymus aus einer Jejunumfistel 
nach Fleischfütterung. 
Versuch a: Kontroll-Jejunum: .12,53% N 
» Ileum: 11,98% N 
«gefüttertes» Jejunum + Ileum: 12,43% N. 
Versuch b: Kontroll-Jejunum: 12,80% N 
» Ileum: 12,32% N 
«gefüttertes» Jejunum + Ileum : 12,58% N. 
Versuch c: Kontroll-Jejunum: 11,98% N 
» Heum: 12,05% N 
«gefüttertes» Jejunum-|-Ileum : 12,52o/0 N. 
Versuch d: Kontroll-Jejunum: 11,82% N 
- Heum: 11,52% .N 
»gefüttertes» Jejunum + Ileum : 12,00% N. 
Bemerkt sei noch, daß die exstirpierten Darmstücke durch¬ 
schnittlich rund 1,0—1,5 g Stickstoff enthielten. Der übrige 
Dünndarm besaß im Durchschnitt 2—3 g Stickstoff. 
18*
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.