Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Studien über die Spaltung racemischer Aminosäuren durch Pilze
Person:
Pringsheim, Hans
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit37785/14/
Über die Spaltung racemischer Aminosäuren durch Pilze. 109 
Die vorstehende Tabelle enthält eine Übersicht über die 
Resultate. Der Prozentgehalt an aktiver Komponente berechnet 
sich aus der Drehung des d-Leucins in 20°/oiger Salzsäure 
— — 15,9° und der 1-Glutaminsäure als salzsaures Salz 
=. — 30,45°. 
Bemerkenswert ist noch, daß das Leucin als gemeinsame 
Kohlen- und Stickstoffquelle für verschiedene Pilze als gutes 
Nährmedium gedient hatte, während von anderer Seite eine 
gegenteilige Beobachtung vorliegt. ') Auch die 1-Glutaminsäure 
erwies sich ohne Gegenwart einer andern Kohlenstoffquelle als 
sehr geeigneter Nährstoff für Aspergillus niger. 
') 0. Emmerling, Her. d. Deutsch, ehern. Ges., .lg. XXXV (1902),
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.