Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Derivate von Aminosäuren. II. Mitteilung. 1. Verbindungen mit Fettsäuren
Person:
Abderhalden, Emil Casimir Funk
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit37781/7/
Derivate von Aminosäuren. II. 
DT 
0,1(44 g Substanz lieferten 0.421 Î g CO, und 0.1072 g H.O 
* » verbrauchten 7,2 ccm »/.o-H2S04. 
Berechnet für Cji3903N (341.: 70.33% C. 11.43% H. 4,1 % X. 
Gefunt,on : (»9,85 %; C. 11,30 " « II, 4^01 o/o X 
2 g Substanz wurden durch Ostündiges Kochen mit 20 ccm 
konzentrierter Salzsiiure gespalten. Die ausgeschiedene Stearin¬ 
säure wurde abfiltriert und getrocknet. 1,62 g. Schmelzpunkt 
71 ". Das Filtrat wurde im Vakuum eingeengt, mit absolutem 
Alkohol übergossen und verestert. 0,78 g Glykokollesterchlor- 
hydrat. Schmelzpunkt 142". Berechnet 0,44 g Cilykokoll und 
1,66 g Stearinsäure. 
Stearyl-d-alanin. 
• nu • r:n.cn3) * 
Aus 1,8 g d-Alanin und 6 g Stearinchlorid. Ausbeute 3,8 g. 
Nadeln aus heißem Alkohol. Unlöslich in Wasser. Wenig lös¬ 
lich in Äther. Natronlauge, Essigäther, löslich in kaltem Alkohol 
leicht löslich in heißem Alkohol und Essigäther. Schmelzpunkt 
105—108°. ' 
I. 0.1(1;»0 g Substanz lieferten 0.1305 g CO., und 0,1093 g 11,0. 
II. 0,1800 » » » 5,4 ccm X (20°. 76(1 mm.. 
°-4218 > verbrauchten 10,95 ccm »'/>o-U,S04. 
Berechnet für C2,H410.,X 1855 » : 70,98% fl, 11.55% Jf, xT 
Gefunden: I. 71.10% C, 11,42% If, II. 3.52%. III. 3.03% x! 
0,2924 g Substanz drehten in Alkohol gelöst, im 2 dm-Kohr 
— 0,14°. Gesamtgewicht der Lösung 15,174g. (Spez. Gew. 0,79.y 
,20" 
= - 4.55° 
Stearyläther des Stearyl-l-tyrosins 
0(C0 • C.-Hj ) 
/\ ‘ 
CIL 
CII • COOH 
XH • fCO • CitH35). 
Aus 5,4 g I-Tyrosin, gelöst in 60 ccm n-Natronlauge, durch 
Kuppeln mit 18,2g Stearinchlorid und 60 ccm n-Natronlauge 
gewonnen. Das Reaktionsprodukt scheidet sich als-dicker, 
weiller Krystallbrei aus. 2mal aas Alkohol umkrvstallisiert.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.