Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Beiträge zur Biochemie der Mikroorganismen. II. Mitteilung. Über die Vergärung der Ameisensäure durch Bacillus prodigiosus
Person:
Franzen, Hartwig G. Greve
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit37574/87/
Beiträge zur Biochemie der Mikroorganismen. II. 255 
Mittlere 
Tabelle. 
1 Tag 
1,80 
2. . 
7,33 
3. • 
12,5« 
4. » 
15,25 
5. » 
17,4« 
Abweichungen der gefundenen von den mittleren Werten. 
1. Tag 
2. » 
8. , 
4. 
5. 
Nr. 29 
30 
31 
32 
4- 0,13 
— -0.24 
+ 0,34 
-0;22 
— 0,08 
-f 0,23 
— 0,15 
+ 0,01 
- 1,21 
— 1,07 
0,38 ' 
-f2,«4 
— 
— 0,09 
— 0,03 
4-0,13 
-f 0,2« 
— 0,20 
0,17 
-j- 0,12 
Die Abweichungen der einzelnen gefundenen Zahlen von den mitt¬ 
leren Werten sind, abgesehen von den Zahlen des 3. Tages, nicht größer 
als -j- 0.84 " o und — 0,24. Wird die Zahl 15,20 des 3. Tages, welche 
vollkommen aus den Rahmen der anderen 8 erhaltenen Werte herausfällt. 
ausgemerzt. 
so 
wird folgende mittlere Tabelle erhalten. 
Korrigiert 
e mittler 
e Tabelle. 
1. Tag 
1,80 
o. 
7,33 
3. 
11,67 
4. » 
15,25 
5. 
17,4« 
A bwe 
lieh 
ungen der gefundenen 
von den ko 
r rigierl 
mittleren Wer 
len. 
Tabelle Nr. 29 
30 
31 
32 
1. 
Tag 
4- 0,13 
— 0,24 
4-0,34 
— 0,11 
2. 
— 0,08 
4- 0,23 
— 0,15 
+ o,oi 
3. 
> 
— 0,32 
— 0,18 
4- 0,51 
4-3,53 
4. 
> 
. — 
- 0,09 
- 0,03 
-h 0,13 
5. 
» 
4- 0,2« 
— 0,20 
— 0,17 
+ 0,12 
Abgesehen von der eingerahmten Zahl -f- 3,53, welche' dem ausge¬ 
merzten Wert zukommt, sind die Abweichungen von den korrigierten mittleren 
Werten recht klein; sie schwanken zwischen -f- 0,51 °/o und — 0,32 °/«. 
Menge der während der einzelnen Tage vergorenen 
Ameisensäure. 
(Berechnet aus der korrigierten mittleren Tabelle ) 
Innerhalb des sind vergoren HCOÖH 
1 Tages 1,80 
2- » 5,58 
3. » 4,34 
4- 4,58 
5 * 2,21
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.