Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über die Menge der im normalen und pathologischen menschlichen Urine ausgeschiedenen Glukuronsäure
Person:
Tollens, C. F. Stern
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit37558/5/
Über im menschlichen Urine ausgeschiedene Glukuronsäure. 43 
Tabelle 3. Urin Sp. 
(Granulierende Amputationswunde, mit aseptischem, trockenem Verbände.) 
; 
1 Menge 
Datum 
; Spez. Gew. 
Kost 
i 
1 
Tägliche, i 
Phloroglucid- ! 
menge 
wL Tägliche 
Glukuron- 
säuremenge 
, ! 1500 1 
gemischte 
I 
i ' 
2/3. X. y 
0,1020 
0,4878 
! 1250 
1 
i . : ' - 
1 ' • 
• 
3/i- » ; 1014 
0.1205 
0,3015 
1250 
X* 
i - 
i . . . 
18/17 ’ | 1010 
! 
0,1300 
.0,3900 
Durchschnittswert........... 
0,1377 
0,4131 
II. Tabellen mit den Werten, welche bei den zur vermehrten Glukuron- 
säureausscheidung führenden Medikamenten gewonnen wurden. 
Tabelle 4. Urin H. 
Nach Tabelle 2 mittlere tägliche Ausscheidung an Phloroglucid: 0,1078 g 
an Glukuronsäure: 0,3234 * 
Datum 
Menge 
Spez. 
Gew. 
Medika¬ 
Tägliche 
Phloroglu- 
cidmenge 
Tägliche 
Glukuron- 
säurernenge 
Mehrausscheidung 
ment 
an Phloro- 1 
glucid 
an Gluku¬ 
ronsäure 
2./3. X. 
2000 
1010 
3.0 g 
Na. salicl 
0,3584 
1,0752 
0,2506 
.0,7518 
' 3 /4. » 
1000 
1017 
3,0 g 
Na. salie. 
0,4408 
1,3224 
0,3330 
0,9990 
4./5. » 
1250 
1020 
3,0 g 
Na. salie. 
0.5785 
1,7355 
0,4707 
1,4121 
5./0. * 
1750 
Ï0Ï5 
3,0 g 
Na. salie. 
0,5171 
1,5513 
0,4093 
1,2279 
6/7. » 
1500 
ÏÔ2Ô 
3,0 g 
Na. salie. 
0,5952 
1,7856 
0,4874 
1,4622 
7-/8. » 
1000 
1024 
3,0 g 
Na. salie. 
0,5372 
1,6116 
0,4294 
1,2882 
8./9. X. 
1500 
1020' 
0 
0,4338 
1,3014 
0,3200 
1 0,9780 
9./10. » 
1750 
1011 
0 
0,1986 
0,5958 
.0,0908 
; 0.2724 
10/11 * 
1750 
1012 
0 
0,1554 
0,4662 
0,0476 
' ' 
1 0,1428 
Gesamtmehrausscheidung von Glukuronsäure auf die ver¬ 
abreichten 18 g Na. salicyl vom 2 — 9.X.09 . . . 8,3910g 
d. h. auf 1 g Na. Salicyl........ ......... 0,4662» 
abreichten 18 g Na. salicyl vom 2 — 9.X.09 . . . 8,3910g 
d. h. auf 1 g Na. Salicyl........ ......... 0,4662 »
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.