Bauhaus-Universität Weimar

398 
Th. Gaßmann, 
Die fein gepulverte und bei 110—120° bis zur Konstanz 
getrocknete Zahnsubstanz ergab nunmehr folgende analytische 
Werte (die Analysen wurden analog den früheren ausgeführt): 
Menschenzähne (prähistorische). 
Eckzähne (bleibende). 
I. Analyse. 
0.6359 g Zahnsubstanz gaben 0.0538 g H20 = 8,40°/« H,0. 
0,2341 g Zahnsubstanz gaben 0,0583 g Glühverlust == 24,90°/« 
0,2341 » 
» 
» 0,0982 » CaO 
Ca = 29,94°/« 
0,2341 » 
0,0011 » MgO 
Mg = 0,28 > 
0,2341 ». 
0,0692 » P20, 
P04 ■== 39,00°/« 
0,1352 » 
>' 0,0041 C02 
C03 = 4,07°/« 
0,1710 
» 0,0006 » CI 
= 0,34 °/o 
0,3345 » 
» 
» 0,0068 * K2PtCI6 
K - 0,32 °/o 
0,3345 » 
» 
» 0,0072 » Na,S04 
Na = 0,68°/« 
| 
II. Analyse. 
0,5218 g Zahnsubstanz gaben 0,0415 g 1120 == 7,95°/o 
HjO. 
0,2423 g Zahnsubstanz gaben 0,0618 g Glühverlust = 25,50°/o 
0,2423 » 
1 » 0,1010 » CaO 
Ca == 29,71°/« 
0,2423 » 
» 0,0014 » MgO 
Mg 0,34°/o 
0,2423 » 
» 0,0712 » P206 
P04 = 38,75°/« 
0,2800 » » 
0,0086 » C02 
C03 = 4,17 °/o 
0,1500 » 
' 0.0006 » CI 
==' 0,40°/« 
0,1582 » 
0,0025 » K2PtCl6 
K = 0,25°/« 
0,1582 » 
« 0.0028 » Na„S04 
Na -S; 0,56°/« 
99,68°/« 
Zur Erleichterung der Übersicht lasse ich hier anschließend 
die" analytischen Daten von Eckzähnen unserer Jetztzeit folgen: 
Menschenzähne (der Jetztzeit). 
Eckzähne (bleibende). 
8,09 °/o h8o. 
Glühverlust = 22,2 °/« 
Ca = 29,78°/.) 
Mg — 0,87 °/o 
P04 ^ 40,98 °/o 
C03 4,18o/o 
CI = 0,41°/« 
K = 0,34°/« 
Na - 0,61 °/o 
99,37°/«
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.