Bauhaus-Universität Weimar

■ ;; : ■■■■ - ;-i\ ' 
266 N. Sieber und W. D zierzgowski, 
venöses Pferdeblut 288 ccm, Rinderblut 131 ccm, Schafblut 
58 ccm, Taubenblut 4 ccm. 
Dauer des Versuchs 
mit 1 g des aus¬ 
gewaschenen 
und ausgepreßten 
Lungengewebes 
in Stunden 
Gravimetrische 
Bestimmung 
des l°/oigen zer¬ 
setzten Wasserstoff¬ 
superoxyds 
in mg 
Volumetrische 
Bestimmung 
des l°/oigen zer¬ 
setzten Wasserstoff¬ 
superoxyds 
in ccm Sauerstoff 
2 
115 
75,71 
4 
250 
164,04 
6 
590 
391,9 
12 
865 
562,66 
24 
1060 
698,07 
4 8 
1420 
937,93 
5(5 
1600 
1053,1 
Peroxydase. 
Zum Nachweis und zur Bestimmung der Peroxydaseenergie 
(Terminologie nach Bach und Chodat) in der Lunge wurde 
von uns eine ganze Reihe von Versuchen angestellt, indem wir 
die aus Pyrogallol durch die Lungenperoxydase erhaltene Menge 
Purpurogallin bestimmten. Zu diesen Versuchen dienten 1. eine 
unausgewaschene Lunge, 2. das vollständig ausgewaschene und 
blutfreie Lungengewebe, 3. die mit der Handpresse ausgepreßte 
blutfreie Flüssigkeit. Zur vorläufigen Beurteilung der fermen¬ 
tativen Kraft wurden die Versuche zunächst in verschiedenen 
Verhältnissen zwischen dem Versuchsobjekt und Pyrogallol in 
Gegenwart einer geringen Menge der 1 °/oigen Wasserstoffsuper- 
oxydlösung angestellt und daraufhin wandten wir folgende Mengen¬ 
verhältnisse an, wobei alles vollständig aseptisch resp. steril 
ausgeführt wurde. In einen jeden Kolben wurden zu 100 ccm 
einer l°/oigen Pyrogallollösung 2 ccm der l°/oigen Wasser¬ 
stoffsuperoxydlösung und 2,4,5 g des blutfreien Lungengewebes, 
oder 5, 15, 30 ccm der ausgepreßten Flüssigkeit hinzugetan. 
Die Kolben wurden in einen Thermostaten bei 37,5° gestellt und 
zu denselben einige Tropfen Chloroform zugefügt. Das Purpuro-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.