Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Über das Vorkommen peptolytischer Fermente bei den Wirbellosen
Person:
Abderhalden, Emil Robert Heise
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit37474/3/
138 Abderhalden und Heise, Über peptolytische Fermente. 
Tierarten. 
Slamm Arthropoda. Unterstamm Grustaceen. • 
Klasse Entomostraea. 
Ordnung Phyllopoda. 
8a. Vertreter: Branchipus stagnalis/ 
8b. » » » 
Klasse Malacostraca. 
Unterklasse Isopoden. 
Tyrosin- 
abscheidung 
+ 
+ 
9. 
Vertreter: Oniscus murarius. 
Unterklasse Thoracostraca. 
+ + 
10. 
Vertreter: Astacus fluviatilis. 
Unterstamm Hexapoden. 
Ordnung Archiptera. 
H 
Vertreter: Libellula. 
+ + + 
Ordnung Orthoptera. 
12. 
Vertreter: Platta orientalis. 
Ordnung Coleoptera. 
+ + 
13. 
Vertreter: Larve von Tenebrio 
14. 
molitor. 
+ + + 
» Mistkäfer. 
Ordnung Lepidoptera. 
Unterordnung Papilionides. 
+ + 
15. 
Vertreter: Pier is brass icae. 
Unterordnung Noctuineae. 
1B. 
Vertreter: Eule. 
Familie der Spinner. 
17. 
Vertreter: Porthesia chrysorrhoea. 
+ + 
Mollusken. Klasse Gastropoden. 
Ordnung Opistobranchii. 
18. 
Vertreter: Garlenschnecke. 
Bei Versuch Nr. 5, 12, 18 wurde 1 g Glycyl-l-tyrosin in 
10 ccm Wasser gelöst. Es wurden jedesmal lOVersuche mit 
je 3 ccm der Stammlösung angestellt. 
In den Versuchen Nr. 4, 6, 8a, 8b, 11, 13, 14, 15, 16 
wurde Seidenpepton verwendet (5 g Seidenpepton in 10 ccm 
Wasser gelöst). Auch hier wurden stets 10 Versuche aus¬ 
geführt mit je 1 ccm der Peptonlösung. 
Die Versuche Nr. 1, 2, 3, 7, 9, 10, 17 wurden ganz 
analog ausgeführt, nur wurde hier eine Lösung von 1 g Pepton 
in 2 ccm Wasser auf 10 Parallelversuche verteilt.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.