Bauhaus-Universität Weimar

Titel:
Beiträge zur Biochemie der Mikroorganismen. IX. Mitteilung. Über den Nährwert verschiedener Zuckerarten und Aminosäuren für Bacillus prodigiosus
Person:
Franzen, Hartwig F. Egger
PURL:
https://digitalesammlungen.uni-weimar.de/viewer/image/lit37448/3/
Beiträge zur 
Biochemie der 
Mikroorganismen 
Gewichtes doch nur ein Maß Tür eine bestimmte Lebensfunktion 
der Bakterien, für die Wachstumsenergie, haben; über die 
anderen Funktionen sagt die Zunahme der Körpersubstanz 
von vornherein nichts aus. Es läßt sich nun sèhr wohl vor¬ 
stellen, daß, wenn das Körpergewicht der Bakterien in einer 
bestimmten Nährlösung in ganz beträchtlicher Weise zunimmt, 
eine andere Lebensfunktion, z. B. die Bildung irgend einer 
chemischen Substanz unter diesen Umständen nur von ganz 
untergeordneter Bedeutung ist. Umgekehrt kann bei einer ver¬ 
änderten Zusammensetzung der Nährlösung die Vermehrung 
der Körpersubstanz von untergeordneter Bedeutung sein, während 
die Bildung der betreffenden chemischen Substanz erheblich 
größer geworden ist. Die Bildung von Körpersubstanz braucht 
nicht mit der Bildung irgendwelcher chemischer Substanzen 
Hand in Hand zu gehen. So wissen wir, daß Hefe, wenn sie 
bei beschränktem Luftzutritt wächst, viel mehr Alkohol zu 
bilden vermag, als bei reichlichem Luftzutritt; während in 
letzterem Falle eine sehr reichliche Vermehrung eintritt und 
die Alkoholproduktion zurückgeht; Sauerstoffmangel veranlaßt * 
eine reichliche Alkoholbildung, während Sauerstoffüberschuß 
eine reichliche Bildung von Körpersubstanz helrvorruft. Die 
Bildung von Körpersubstanz geht also durchaus nicht unter 
allen Umständen mit der Bildung von Alkohol Hand in Hand 
und es ist deshalb die in der Zeiteinheit gebildete Menge Körper¬ 
substanz kein Maß fur die Menge des entstandenen Alkohols 
und umgekehrt. Es ist aus diesem Grunde unzulässig zu sagen, 
sauerstoffreiche Nahrmedien sind ein guter Nährboden für Hefen 
und sauerstoffarme ein schlechterer, sondern man muß sagen, 
sauerstoffarme Medien sind für eine bestimmte Lebensfunktion 
der Hefe, die Alkoholproduktion, ein giiter und sauerstoffreiche 
ein schlechterer Nährboden und umgekehrt, sauerstoffreiche 
Medien sind für eine andere Lebensfunktion, die Vermehrung, 
ein guter und sauerstoffarme ein schlechterer Nährboden. Noch 
ein weiteres Beispiel. Bacillus prodigiosus vergärt in der Nähr¬ 
lösung 1 3,52 °/o Ameisensäure, während unter sonst gleichen 
Bedingungen in Nährlösung 2 7,92°{o Ameisensäure gebildet 
werden; in bezug auf Ameisensäureyergärung ist also Näßr- 
\ 22*
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.